Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

53 Gerichte aus der Türkei – die besten türkischen Rezepte

Der Monat ist um, und das Fernweh wird nicht weniger. Zwar bleibt unser Stopp in Frankreich mit 55 französischen Rezepten auf Platz 1 der beliebtesten Länder, aber mit 53 Gerichten ist die türkische Küche nur knapp dahinter auf dem zweiten Platz gelandet.

Die 5 besten türkischen Restaurants in HamburgUnd unsere Rezeptsammlung zeigt, dass die türkische Küche viel mehr zu bieten hat, als man, wie von uns getestet, in den meisten türkischen Restaurants in Hamburg bekommt.

Aber verschafft Euch doch einfach selber einen Überblick: Wir starten mit Brot und Brötchen, denn die brauchen ja bekanntlich etwas länger. Ganz einfach mache ich es Euch mit den No Knead Pide – kleine türkische Fladenbrote ohne Kneten und auch bei Sylvia von Brotwein findet Ihr ein einfaches türkisches Fladenbrot-Rezept. Ebenfalls sehr einfach ist das türkische Dorfbrot aus dem Topf von Ulrike auf Küchenlatein. Nach dem Kneten wird es direkt geformt und muss dann nur noch gehen. Etwas aufwändiger sind die Açma – flauschige Brötchen von Susanne von magentratzerl. Aber es lohnt sich und daher hat auch Britta von Backmaedchen1967 Açma-fluffige türkische Brötchen im Sortiment.

Wie man die Brote isst, muss natürlich jeder selber wissen. Ich liebe es ja einfach Brot mit Dips. Mehr braucht es eigentlich für eine vollständige Mahlzeit nicht. Insbesondere dann, wenn die Auswahl an Dips so groß wie in der türkischen Küche ist. Kennt Ihr schon Haydari? Die Joghurt-Käse-Creme hat uns Ulrike mitgebracht und bei Wilma von Pane-Bistecca gibt es einen Muhammara – türkischen Pepperoni Dip. Toll hören sich auch die Rezepte von Sylvia für den Paprika Feta Dip – pikante Schafskäse Creme und den Rote Bete Hummus an.

Mezze - Acili Ezme - Rezept für den scharfen türkischen DipDer aus meiner Sicht bekannteste Dip ist sicher Acılı Ezme – wir haben ein Rezept für den scharfen türkischen Paprika-Dip für Euch.


Natürlich kann man aber so ein Dip-Buffet auch mit verschiedenen Kleinigkeiten pimpen. So hat Sebastian zum Zaziki eine Blätterteigrolle mit Spinat und Schafskäse und Rote-Bete-Trauben-Salat als Gastbeitrag auf Brittas Kochbuch veröffentlicht. Überhaupt sind gefüllte Rollen/Röllchen in der türkischen Küche sehr beliebt. Bei Susan von Labsalliebe gab es Sigara Börek – Börek mit Spinat und Feta aus dem Ofen und bei Sus von CorumBlog 2.0 gibt es die Sigara böreği sogar mit drei verschiedenen Füllungen.

Ähnlich, aber etwas größer sind Gözleme. Michael von SalzigSüssLecker hat sie uns als Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse mitgebracht. Eine tolle Vorspeise zum Teilen, die mit einem Salat sicherlich auch als Hauptgericht ausreichend wäre. Das Gleiche könnte man auch über die nächsten Gerichte sagen.


Bis vor kurzem wusste ich noch nicht, dass Pide auch für Fladenbrote steht. Denn ich kannte Pide nur als Schiffchen mit einem tollen Belag. Quasi die türkische Pizza. Eine Variante die ich schon häufiger gegessen habe, war die mit Hack gefüllte Kiymali Pide – Türkisches gefülltes Fladenbrot, ähnlich der Variante von Wilma. Und auch die veganen Pide mit zweierlei Füllung von Nadine von Möhreneck sehen großartig aus. Kennt Ihr eigentlich Biberli ekmek? Ne? Ich auch nicht, aber Ulrike hat diese Paprika-Fladen – Biberli ekmek gebacken, mit denen wir unsere Sammlung an türkischen Snacks abschließen.


Wassermelonen Gazpacho vegan oder mit KrabbenNatürlich gibt es in der türkischen Küche auch tolle Suppen und Vorspeisen. Eigentlich jedes türkische Restaurant hat eine Linsensuppe auf der Karte. Ob diese mit von Andreas Mercimek Çorbası – Türkische Linsensuppe auf our food creations immer mithalten können, möchte ich jedoch bezweifeln. Oder wie wäre es mit einer tollen Wassermelonen Gazpacho – Karpuz Çorbası – vegan oder mit Krabben, die wir für Euch zubereitet haben. Perfekt für den Sommer.

Oder Ihr macht Euch einfach einen leckeren Bulgursalat. Sowohl bei Andrea gab es einen Kısır – Bulgursalat, als auch bei Sonja von fluffig & hart. Ihren Kısır – türkischer Bulgursalat findet Ihr hier. Was man (oder ich) häufig vergisst: Bulgur ist ja einfach vorgekochter Weizen und so hat Ulrike Ihr Gericht einfach Weizengrütze mit Gemüse genannt. Und in den Mercimek Köfte – vegetarische türkische Linsen-Frikadellen von Sonja spielt Bulgur eine Hauptrolle.

Aber natürlich gibt es nicht nur Bulgursalate in der Türkei. Zwei weitere Salate findet Ihr noch auf Küchenlatein. Einen Augenbohnensalat – Klasik piyaz und einen Karotten-Joghurt-Salat – Havuçlu Yoğurt Salatası.

Weitere Vorspeisen in der türkischen Küche sind die von Britta gekochten gefüllten Weinblätter oder Çılbır – pochierte Eier mit Joghurt, welche uns Jill vom kleinen Kuliversum mitgebracht hat.


Aber kommen wir nun zu den Hauptgerichten. Natürlich kann man auch diese wieder zum Teilen in die Mitte stellen, aber meistens werden die folgenden Gerichte in der Türkei eher als Hauptgericht serviert. Wir starten mit Pasta. Genauer mit gefüllter Pasta.


Teigtasche des Monats: Mantı von magentratzerl Wusstet Ihr, dass Susanne von Magentrazerl eine Teigtasche des Monats hat? Diesen Monat sind das ihre Mantı, die sie für die kulinarische Weltreise gemacht hat. Auch bei Carina von Coffee2Stay gab es Mantı. Und zwar mit Acili Ezme. Wem das Füllen zu viel Arbeit macht, dem empfehle ich die Faulen Mantı von Susanne. Wie Manti, nur einfacher. Überhaupt sind Pastagerichte in der Türkei keine Seltenheit. Da gibt es von Michelle auf The Road Most Traveled Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta und auch bei Susi erfreut uns auf Turbohausfrau mit Pasta mit Lamm und Joghurt.


Dass Brot ein wichtiger Bestandteil in Hauptgerichten ist, sehen wir im folgenden. Und zwar gibt es Fladenbrot nicht nur als Begleiter zu Pfannengerichten mit viel Soße, sondern wird gefüllt, wie beim Hähnchen im Fladenbrot in Brittas Kochbuch gegessen. Als Wrap kann man das Tscherkessenhuhn – Çerkez Tavuğu bei Simone von Zimtkringel bewundern und Sylvia von Brotwein hat uns ein Yoğurtlu Kebap – Grillfleisch mit Joghurt und Fladenbrot mitgebracht.

Türkische Köfte vom Grill mit Bulgursalat und Sumach-Joghurt von savorylensDa Sylvia viel Zeit in der Türkei verbracht hat, lernen wir bei ihr nicht nur viel über die Küche, sondern sie hat auch gleich noch zwei weitere Kebaps mitgebracht. Ihr Adana Kebap – Rezept für Hackfleisch Spieße vom Grill hört sich genauso gut an wie ihr Şiş Kebap – Rezept für türkische Fleischspieße vom Grill. Und auch bei Christian von SavoryLens wurde gegrillt, und zwar türkische Köfte vom Grill mit Bulgursalat und Sumach-Joghurt.
Neben den bekannten Grillgerichten gibt es auch viele Gerichte der türkischen Küche, die nicht nur lecker, sondern auch sehr unbekannt sind. Zu mindestens habe ich bis heute weder Brittas İmam bayıldı noch Wilmas Sandal Sefasi – Bootausflug auf Türkisch gekannt. Dabei liebe ich Aubergine. Die „Boote“ von Wilma findet man in der Türkei wohl auch mit Zucchini.

Und auch mit Zucchini haben wir ein paar Gerichte für Euch im Angebot. So hat uns Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta ein paar geschmorte Zucchini – Kabak yahnisi gekocht und bei Ulrike gibt es die Zucchini mit Bulgur in Olivenöl lauwarm als perfektes Sommeressen. Sehr kinderfreundlich hat Susi auf Turbohausfrau ihre Zucchini präsentiert. Die Mücver – Zucchinipuffer würden unsere Kinder bestimmt dazu bringen, das Gemüse zu essen.

Dana etli guvec - Türkisches Kalbsgulasch mit viel GemüseFür alle, die gerne Gemüse und Fleisch essen, hat die türkische Küche natürlich auch viel zu bieten. So haben wir Euch Dana etli güveç – Türkisches Kalbsgulasch mit viel Gemüse mitgebracht und bei Petra gab es grüne Bohnen mit Lammfleisch (kuzu etli ile yeşil fasulye) und türkischen Reis. Ebenfalls Lamm gab es bei Ulrike auf Küchenlatein. Sie hat uns Röstfleisch Gärtnerin – Bahçe Kebabi zubereitet.

Bereits im letzten Monat habe ich die Serie „Internationale Hackbällchen“ gestartet und auch diesen Monat mit den Domates Soslu Köfte – Türkische Hackbällchen in Tomatensoße weitergeführt. Ob in rund wie bei Sebastian mit der Köfte-Pfanne mit Gemüse und türkischen Reisnudeln oder länglich wie bei Ulrikes Frikadellen mit Tomaten – Salçali Köfte, Köfte mit Gemüse und Soße bekommt man in vielen türkischen Restaurants häufig zum Mittagstisch. Versucht es einfach mal.

Den herzhaften Abschluss stellt heute Petra. Großmutters Pilav – İç Pilav ist ein tolles Reisgericht, das in der Art eher in Mittelost zu finden ist und klar die östlichen Einflüsse in der türkischen Küche erkennen lässt.

Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech von KüchenmomenteDie Fans der süßen türkischen Küche müssen sich heute mit zwei Desserts begnügen. Auf Chili und Ciabatta findet Ihr Grieß-Helva mit Himbeer-Joghurteis – dondurmalı helva und Tina von Küchenmomente hat sich für ein Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech entschieden.

Die Einladung

Der August hat angefangen und unsere Reisegruppe reist ohne Pause weiter in die Türkei. Ich durfte gerade schon die #Trostkochen Rezeptsammlung für die Türkei kuratieren, bei der bereits 38 Archivbeiträge mit Rezepten aus der Türkei zusammen gekommen sind. Ich bin sehr gespannt, was für neue Rezepte wir diesen Monat entdecken können, und ob die virtuelle Reiselust noch immer so groß ist. Immerhin sind wieder 45 tolle Rezepte aus Schweden zusammen gekommen, sodass sich Schweden auf Platz zwei der beliebtesten Reiseziele eingereiht hat. Direkt hinter Frankreich mit 55 Rezepten und noch vor den 39 spanischen Rezepten.

Ich habe ja erst ein türkisches Rezept, Adana & Urfa Kebap – türkische Spieße vom Grill, im Blog, aber gehe gerne türkisch essen. Da freue ich mich schon auf viele leckere Ideen.

Das wichtigste auf einem Blick:
Begleitet uns auf der kulinarischen Weltreise. Wie es geht, findet Ihr ausführlich in diesem Beitrag und eine Übersicht über alle Themen bis jetzt und für den Rest des Jahres findet Ihr hier.


Die wichtigsten Infos:

Wer mitmachen möchte, kann sich unten oder in der FB Gruppe eintragen. Bitte fügt mich als Freund auf FB hinzu, da ich Euch sonst nicht zu der geheimen Gruppe einladen kann. Alternativ gibt es eine WhatsApp Gruppe, wenn Ihr nicht auf FB seid. Dazu gerne einfach im Formular unten Eure Nummer eintragen, ich füge Euch dann hinzu. Dazu bindet Ihr einen Banner zur Weltreise auf Eurer Seite ein und verlinkt auf diesen Beitrag.
An dieser Stelle vielen Dank an Christina von The Apricot Lady für das Erstellen des Eventlogos.

Kleine Version

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft
<a href='https://volkermampft.de/rezepte-aus-der-tuerkei-rezeptsammlung-mit-den-besten-tuerkischen-gerichten' title='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in der Türkei'><img src='http://volkermampft.de/wp-content/uploads/2018/02/kulinarische_weltreise_130x250.png' width='130' height='250' alt='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in Türkei'></a>

Große Version

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft groß
<a href='https://volkermampft.de/rezepte-aus-der-tuerkei-rezeptsammlung-mit-den-besten-tuerkischen-gerichten' title='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in der Türkei'><img src='http://volkermampft.de/wp-content/uploads/2018/02/kulinarische_weltreise_500x200.png' width='500' height='200' alt='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in der Türkei'></a>

24 Kommentare

  1. Sollte ich es tatsächlich geschafft haben, dass ich das erste Rezept beisteuere? Ein Novum.

    Als Reiseproviant habe ich jedenfalls eine türkische Linsensuppe nach dem Rezept meiner Kollegin Öznur im Gepäck…

    http://ourfoodcreations.blogspot.com/2020/08/kulinarische-weltreise-turkei-mercimek.html

    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Pingback: Teigtasche des Monats: Mantı – magentratzerl.de

  3. Pingback: Frikadellen mit Tomaten - Salçali Köfte - kuechenlatein.com

  4. Pingback: Faule Mantı – Yalancı Mantı – magentratzerl.de

  5. Pingback: Großmutters Pilav – İç Pilav – Chili und Ciabatta

  6. Pingback: Kiymali Pide – Tuerkisches, gefuelltes Fladenbrot – Turkish filled Flatbread – Pane Bistecca

  7. Pingback: Muhammara – Tuerkischer Pepperoni-Dip – Turkish Capsicum-Dip – Pane Bistecca

  8. Pingback: Sandal Sefasi – Bootausflug auf Tuerkisch – Turkish Boat Trip – Pane Bistecca

  9. Pingback: Wassermelonen Gazpacho – Karpuz Çorbası – vegan oder mit Krabben | volkermampft

  10. Pingback: Geschmorte Zucchini – Kabak yahnisi – Chili und Ciabatta

  11. Pingback: Grüne Bohnen mit Lammfleisch (kuzu etli ile yeşil fasulye) und türkischer Reis – Chili und Ciabatta

  12. Pingback: Grieß-Helva mit Himbeer-Joghurteis – dondurmalı helva – Chili und Ciabatta

  13. Pingback: Mezze – Acılı Ezme – Rezept für den scharfen türkischen Dip | volkermampft

  14. Pingback: Sigara böreği – CorumBlog 2.0

  15. Pingback: Lammeintopf mit grünen Bohnen – magentratzerl.de

  16. Pingback: Die 5 besten türkische Restaurants in Hamburg! | volkermampft

  17. Pingback: Die 5 besten türkischen Restaurants in Hamburg! | volkermampft

  18. Wow, das ist aber eine schöne Sammlung.

  19. Pingback: Revani Tatlisi - Türkischer Grießkuchen vom Blech - Küchenmomente - der Backblog

  20. Unglaublich, wie viele Rezepte da zusammengekommen sind. Da sieht man mal, dass das Vorurteil, die türkische Küche wäre typisch Döner, überhaupt nicht stimmt.

  21. Pingback: Die polnische Küche – die besten Gerichte und Rezepte aus Polen | volkermampft

  22. Lieber Volker,

    es sind so viele leckere Rezepte und ich freue mich schon das eine oder andere nach zu kochen. Lieben Dank auch für die Organisation.

    Herzliche Grüße

    Susan

  23. Pingback: 20 tolle Gerichte und Rezepte aus Sri Lanka – leckere Curries und mehr | volkermampft

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.