Albondigas de cordero - Spanische Lamm-Hackbaellchen mit Minze und Sherry

Albóndigas de cordero – Spanische Lamm-Hackbällchen mit Minze und Sherry

Die spanischen Lamm-Hackbällchen begleiten uns auf Tapas Abende schon seit über einem Jahrzehnt. Diese besonderen Albóndigas habe ich damals in dem Kochbuch „Tapas: Die 101 besten Rezepte aus Spaniens Tapas-Bars„* entdeckt. Sie vermutlich das einzige Rezept, welches ich unverändert aus einem Kochbuch nachkoche. Die Kombi aus Minze, Sherry und Lamm in der durch die Zwiebeln süßlichen Soße ist einfach perfekt.

Leider gibt es das Buch nicht mehr regulär im Handel, sondern nur noch gebraucht oder als Restposten.

Ist aber nicht schlimm, den heute gibt es endlich das Rezept. Da ich für unseren Irland Stopp auf der kulinarischen Weltreise diesen Monat keine Hackbällchen vorgesehen habe, wollte ich Euch wenigstens ein alternatives Rezept bieten. Es lässt sich wunderbar vorbereiten, was ich beim Tapas machen immer wichtig finde, da man ja relativ viele Gerichte gleichzeitig fertig haben muss.

Zutaten Hackbällchen

  • 500 gr Lammhack
  • 3 EL geriebenes Altbrot
  • 1 Ei
  • 100 ml Sherry
  • 25 gr gehackte Minze
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 700 ml passierte Tomaten
  • 30 ml Sherry
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl zum Anbraten


Ihr startet mit den Hackbällchen. Dafür mischt Ihr das Hack mit dem Altbrot, Ei, Sherry und der Minze. Dann presst Ihr den Knoblauch dazu und würzt das Hack mit Salz und Pfeffer. Solltet Ihr kein reines Lammhack bekommen, geht auch eine Mischung aus Lamm und Rind wie es sie häufig in den türkischen Geschäften gibt. Beim Schlachter meines Vertrauens bekomme ich aber eigentlich immer frisches Lammhack.

Aus der Hackmischung formt Ihr nun Hackbällchen und bratet sie von allen Seiten kräftig an. In der Zeit schneidet Ihr die Zwiebeln. Da sie später mit den Tomaten passiert werden, braucht ihr sie nicht so fein zu schneiden. Ein paar größere Stücke schaden nicht. Dann legt Ihr die Hackbällchen zur Seite und bratet mit etwas Olivenöl die Zwiebeln an. Mit dem Sherry ablöschen und die passierten Tomaten dazu geben.

Kurz aufkochen lassen und alles zusammen in Standmixer geben. Die Soße nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Hackbällchen in große Tonschüssel geben und ca. eine halbe Stunde vor dem Servieren bei 200° in Ofen geben. Wenn Ihr den Ofen für was anderes braucht, dann könnt Ihr die Bällchen natürlich auch einfach auf dem Herd fertig garen.

Mögt Ihr Tapas so gerne wie wir? Dann schaut Euch doch auch mal die 5 schnelle Tapas Rezepte für den erfolgreichen Tapasabend an. Das ist übrigens der beliebteste Beitrag im Blog. Natürlich kann ich auch Patatas Bravas mit Paprikasauce – der Tapas Klassiker,
Filet Medaillons mit Feigen-Gorgonzola Soße oder Gebackener Ziegenkäse mit Preiselbeerdip auf Blattspinat für Euren Tapas Abend empfehlen. Oder wie wäre es mal mit Albondigas nach Kitchen Impossible – Fleischbällchen aus Ochsenschwanz?

Und natürlich haben wir noch viele weitere Hackbällchen aus aller Welt für Euch. Ebenfalls in Tomatensoße sind die Domates Soslu Köfte – Türkische Hackbällchen in Tomatensoße. Ganz klassisch Nord/Osteuropäisch haben wir Königsberger Klopse – der Hackbällchen-Klassiker aus Deutschland, Pulpety – polnische Hackbällchen in Dill-Sahne Soße und Schwedische Köttbullar – besser als bei Ikea für Euch. Und wer es ganz exotisch mag, dem empfehle ich ein Meatball Curry – sri-lan­kische Hackbällchen.

Vermisst Ihr hier noch Hackbällchen? Dann sagt mir doch in den Kommentare was für Rezepte Ihr hier gerne noch sehen würdet.

  • Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon, welcher für Euch keine Kosten verursacht, uns aber ggf. eine kleine Provision einbringen kann.

Pintererst - Albondigas de cordero - Spanische Lamm-Hackbaellchen mit Minze und Sherry

Ein Kommentar

  1. Pingback: Shepherd's oder Cottage Pie – Hackfleischauflauf mit Kartoffelpüree | volkermampft

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.