7 tolle vegetarische Raclette-Pfännchen - 3

7 tolle Ideen für vegetarische Raclette-Pfännchen

(Enthält Werbung durch Vorstellung eines gesponsorten Produktes.) Wir lieben Raclette! Ich kann überhaupt nicht genug davon bekommen alles Mögliche auszuprobieren und ein paar Kombinationen möchte ich Euch heute vorstellen. Dabei ist die erste Runde meiner Rezeptideen komplett vegetarisch, den es gibt viele Möglichkeiten Raclette auch vegetarisch zu genießen.

Im ersten Teil meiner Raclette Reihe habe ich Euch ja schon verschiedene Soßen zum Raclette und Fondue vorbereitet. Diese Soßen sollen heute nun auch zum Einsatz kommen. Zum Thema Raclette – einkaufen und vorbereiten – Mengen, Tipps und Tricks für den Silvester Abend habe ich Euch auch noch was zusammen geschrieben.

Bevor ich aber zu den Ideen komme, möchte ich mich kurz bei Zorra und dem Schweizer Käse bedanken. Denn Ihr 170 Blog-Event dreht sich um Raclette und wird vom Schweizer Käse unterstützt. Daher konnten einige Teilnehmer, auch wir, von einem schönen Stück Raclette Suisse Käse und einen kleinen Raclette Grill profitieren.

Ich hatte schon früher die Chance wirklich guten Raclette Käse zu genießen und so habe ich mich über das Angebot sehr gefreut. Mehr über den Raclette Suisse erfahrt Ihr auf der Webseite.

Blog-Event CLXX mit Schweizer Käse - Kreative Raclette Pfännchen (Einsendeschluss 15. Dezember 2020)

Nun kommen wir aber zu den Pfännchen. Mit den verschiedenen Soßen, Käsesorten und Zutaten bekommt Ihr hoffentlich tolle Ideen fürs Raclette. Schon länger will ich ein paar Anregungen geben, denn immer wieder treffe ich auf Leute, die Raclette sehr langweilig finden.

Warum? Für sie ist Raclette nicht mehr als Fleisch oben auf den Grill und unten Kartoffeln und Käse zu überbacken. Versteht mich nicht falsch. Ich liebe Kartoffeln und Käse und auch diese kleinen Mini-Racletts in denen man eine Scheibe Käse mit Teelichtern schmelzen kann, habe ich schätzen gelernt. Schmelzen, auf Brot, fertig…

Aber wirklich kreativ ist es halt nicht und das wollen wir ändern. Leider spreche ich kein Schweitzer Deutsch, um den Pfannen so tolle Namen wie Chäshörnli & Öpfelschnitz zu geben, wie Zorra es gemacht hat. Dafür habe ich eine größere Auswahl :).

Für alle Pfännchen gilt, das Ihr sie nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen könnt. Wir haben z.b. ein leckeres Würz-Salz, welches wir universell einsetzen können, verwendet. Als Soßen kommen natürlich die selbstgemachten Raclette-Soßen aus dem letzten Beitrag zum Einsatz.

7 tolle vegetarische Raclette-Pfännchen - 3

Klassische Käsepfännchen

Zutaten Käsepfännchen

  • Kartoffeln
  • Mais
  • Paprika
  • Käsesoße
  • Raclette Suisse Käse


Wie schon gesagt, eigentlich spricht überhaupt nichts gegen ein klassisches Käsepfännchen mit Kartoffeln und Käse.

Allerdings ruhig etwas gepimpt. Also nehmen wir die vorgekochten Kartoffeln in Scheiben und geben da einen großen Löffel Käsesoße rauf. Nun den Mais und die Paprika darauf geben und noch mit einer schönen Scheibe Raclette Käse abdecken. So kommt Ihr in den Käsehimmel.

Gemüsepfanne mit Tomaten

Zutaten Gemüsepfännche

  • Brokkoli
  • Tomate
  • Mais
  • Tomaten-Chili Soße
  • Raclette Suiss Käse
  • Ein wenig frische Chili

Im Prinzip haben wir hier einen kleinen Gemüseauflauf. Einfach alle Zutaten in das Pfännchen legen, die Tomaten-Chili Soße rübergeben und mit Raclette Käse bedecken. Den Brokkoli habe ich schon in Röschen geschnitten für ca. 1 Minute gekocht und dann ins Eiswasser geworfen. So bleibt er schön grün und ist perfekt für die Pfännchen. Wenn der Käse eine schöne Farbe hat, herausnehmen und ggf. noch mit ein wenig Chili extra bestreuen.

Brokkoli mit Limetten-Rosmarin Soße

Zutaten Brokkolipfännchen

  • Brokkoli
  • Paprika
  • Lauchzwiebel
  • Limetten-Rosmarin Soße
  • Sbrinz AOP


Bei der dritten Pfanne war ich etwas geizig mit den Mengen. Das müsst Ihr natürlich nicht sein :).

Auch hier wieder alle Zutaten in die Pfanne geben, Soße drüber geben und kleine Stücke Käse verwenden. Bei der Pfanne soll der Käse nicht zu stark dominieren, daher habe ich nur ein wenig über das Gemüse gegeben.
Perfekt eignet sich der Sbrinz AOP, der als Vorbild des Parmesans gilt.

7 tolle vegetarische Raclette-Pfaennchen - 1

Anti-Pasti Pfännchen mit Mozzarella

Zutaten Anti-Pasti Pfännchen

  • Tomaten
  • Aubergine
  • Zucchini
  • Büffel-Mozzarella
  • Basilikum
  • Gereifter Balsamico

Ganz ohne “kochen” mag ich ja auch nicht. Also habe ich zur Vorbereitung noch schnell Aubergine und Zucchini in der Pfanne mit Balsamico, Olivenöl und etwas Zucker erst gebraten und dann karamellisiert. Daraus ist den eine leckere Anti-Pasti Pfanne entstanden.

Zucchini, Aubergine und Tomate übereinander legen, Mozzarella rauf und ab ins Pfännchen. Den Basilikum könnt Ihr wahlweise frisch drüber streuen oder direkt mit ins Pfännchen geben. Über das fertige Pfännchen sehr alten Balsamico tröpfeln.

Wer einen Italiener seines Vertrauens um die Ecke hat, kann sich dort natürlich eine kleine Anti-Pasti Auswahl bestellen. Oder soll ich Euch die Rezepte nochmal genauer aufschreiben?

Kartoffel-Tomaten Pfännchen mit Schafskäse

Zutaten Schafskäse-Pfännchen

  • Kartoffel
  • Paprika
  • Tomaten
  • Tomaten-Chili Soße
  • Lauchzwiebel
  • Schafskäse

Das Schöne am Raclette ist ja, das man mit einer gewissen Auswahl an Zutaten eigentlich unendlich viele Pfannen machen, die alle unterschiedlich sind. So auch hier. Die bereits bekannten Zutaten in die Pfanne geben (Kartoffeln dabei eigentlich immer unten) und mit Schafskäse bedecken. Wenn der Schafskäse anfängt braun zu werden, könnt Ihr das Pfännchen genießen.

7 tolle vegetarische Raclette-Pfännchen - 2

Curry-Pfännchen mit Mango und Kürbis

Zutaten Curry-Mango Pfännchen


Mit dieser Pfanne bekommt Ihr Mal was völlig anderes ins Pfännchen. Den Kürbis habe ich kurz in etwas Olivenöl mit Thymian und ein paar Gewürzen in der Pfanne gebraten. Das Rezept für die Möhren ist schon ewig im Blog, es kam aber bis jetzt noch nie beim Raclette zum Einsatz. Das wird sich nun ändern.

Also Möhren, Kürbis und die Mango in das Pfännchen geben, mit reichlich Soße bedecken und mit viel Käse überbacken. Von allen 7 Pfännchen mein absolutes Highlight.

Käsepfännchen mit Knoblauch

Zutaten Knoblauch-Käsepfännchen

  • Kartoffel
  • Mais
  • Aioli
  • Raclette Suisse Käse

Wir lieben Knoblauch und die Kombi mit Kartoffeln und Käse passt super. Darum also noch die zweite eher klassische Pfanne.
Einfach die geschnitten Kartoffeln in die Pfanne legen, Aioli darüber verteilen und dann noch Mais und viel Käse aufs Pfännchen geben.

Ich hoffe, ihr habt die eine oder andere tolle Idee für Euren nächsten Raclette Abend mitgenommen und wenn Ihr gerne Fisch oder Fleisch esst, schaut am Dienstag wieder rein. Da werde ich weitere Ideen für Raclette-Pfännchen mit Fisch und Fleisch präsentieren und wenn Ihr Ideen für die Resteverwertung sucht. Dann schaut mal auf die Brokkoli-Pfanne mit Garnelen und Rind mit einem Antipasti-Kartoffelgratin. Die leckere Raclette-Resteküche.

Bei uns gab es zum Raclette leckere Baguettes. Wenn Ihr Euer Brot selber backen möchtet, empfehle ich Euch z.B. das Pan Cubano – Baguettes aus Kuba oder ein Pain Marette (pain de campagne) – französisches Weißbrot. Oder wie wäre es mit einem Toast? Da hätte ich ein einfaches Kefir-Weizentoast mit wenig Hefe oder ein Leckeres Weizen-Dinkel Toast für Euch.

Pintererst - 7 tolle vegetarische Raclette-Pfännchen

7 Comments

  1. Pingback: Weihnachten und Silvester in Hamburg – die Angebote der besten Hamburger Restaurants | volkermampft

  2. Pingback: 6 leckere Raclette-Ideen mit Fisch und Fleisch | volkermampft

  3. Oh Mann Volker, da kann man sich gar nicht entscheiden. Falls du Übersetzung für deine Pfännli möchtest, kannst du dich gerne melden. 😉

  4. Pingback: Berliner mit Himbeer-Johannisbeeren Füllung für Silvester und Neujahr | volkermampft

  5. Pingback: 5 tolle Soßen-Rezepte zum Fondue oder Raclette | volkermampft

  6. Pingback: Brokkoli-Pfanne mit Garnelen und Rind & Antipasti-Kartoffelgratin – Ideen für leckere Raclette-Reste-Verwertung | volkermampft

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.