Weihnachten und Silvester in Hamburg - die Angebote der besten Hamburger Restaurants-header

Essen in Hamburg – die Angebote der besten Restaurants für Weihnachten & Silvester 2021

Auch 2021 steht noch ganz im Zeichen von Corona. Allerdings gibt es dieses Jahr wenig Spitzenrestaurants, welche ein Menü für Zuhause anbieten. Dafür gibt es Weihnachts- und Silvesterangebote. Daher habe ich mir auch dieses Jahr einmal angeschaut, was die besten Restaurants in Hamburg sich zu Weihnachten und Silvester anbieten. Restaurants in denen man nicht mehr reservieren kann, habe ich dabei weggelassen. Das ein oder andere Restaurant bietet noch/schon immer Essen für zuhause an.

Für alle die lieber zuhause kochen wollen, haben wir natürlich auch einiges im Blog. Wie wäre es z.B. mit einer kleinen Weltreise? Die 17 weihnachtlichen Rezepte aus der ganzen Welt – die besten internationalen Weihnachtsgerichte haben wir im Rahmen der kulinarischen Weltreise zusammen gesammelt. Raclette ist auch immer ein Klassiker, da habe ich eine ganze Serie für Euch aufgebaut. Es fängt an mit Raclette richtig vorbereiten, geht über vegetarische Raclette-Ideen und Raclette-Pfännchen mit Fisch & Fleisch über die passenden Soßen für Fondue oder Raclette bis zur Raclette-Reste-Verwertung.

(Anzeige) Gans wie bei Oma – Weihnachtsgans bequem online bestellen

Mit Gans wie bei Oma wird Weihnachten entspannt: Der Gänsebraten wird samt Beilagen gekühlt nach Hause geliefert, ist bei maximal 7°C mindestens 7 Tage haltbar und in 30 Minuten servierbereit.
Gans wie bei Oma - Entspannte Weihnachten

Aber kommen wir nun zu den Restaurants. Wie geschrieben, gibt es bei einigen dieser Restaurants entweder kein Angebot, oder es ist bereits ausgebuch. Trotzdem gibt es noch zahlreiche spannende Angebote.

Ich habe hier bewusst nur laut Restaurant-Führer gut bewerteten Restaurants betrachtet. Viele kleine Restaurants um die Ecke werden sicher auch was anbieten. Da wir die jedoch schon im Alltag zum Abholen besuchen, geht es hier um die etwas besonderen Angebote. Vermisst Ihr Restaurants? Dann schreibt es mir gerne in die Kommentare.

Restaurant Haerlin im Vier Jahreszeiten Hotel – Innenstadt

Die Nummer 2 in Hamburg bietet ein Exclusives Weihnachts- und Silvestermenü an. 5 Gänge zu Weihnachten (205 €) oder 7 Gänge (475 €) zum Jahreswechsel lassen keine Wünsche offen. Dazu bietet das Vier Jahreszeiten auch in den beiden anderen Restaurants Nikkei Nine (Nummer 17 auf der Restaurant Liste) und im Jahrzeiten Grill tolle Menüs an. Alle im Überblick findet Ihr im Weihnachtsflyer des Vier Jahreszeiten.

Piment – Eppendorf
Leider schon fast ausgebucht, gibt es im Piement aktuell noch für den 26.12 Plätze. Das Menü kommt aber erst in den nächsten Tagen. Im letzten Jahr war das Menü für zuhause ein echtes Highlight. Vor Ort war ich leider schon länger nicht mehr, aber es lohnte sich immer.

Weihnachten und Silvester in Hamburg - die Angebote der besten Hamburger Restaurants-piment

Landhaus Scherrer – Elbchaussee
Die Vierländer Ente gibt es nicht erst seit diesem Jahr für Zuhause und gehört vermutlich zu den bekanntesten in Hamburg. Dazu gibt es bis zum 23ten eine umfangreiche Karte. Allerdings nur für Selbstabholer oder mit einem Taxi-Lieferservice.
Die Ente für 2 Personen kostet ca. 120 €, die Gans kostet ca. 260 €. Der genaue Preise errechnet sich nach den selbst ausgewählten Beilagen. Eine wirklich tolle Idee wie ich finde. Der Preis steigt nochmal, wenn aus der tollen und großen Auswahl an Vorspeisen und Nachspeisen gewählt wird. Wir haben die Ente noch nicht getestet, aber ich kenne einige die sie als besonders gut bezeichnen.

Auch Silvester werdet Ihr toll versorgt. Ob mit einem Menü für 122 € pro Person (207 € als VIP Menü inkl. Champagner) oder einer großen Außer Haus Karte. Schaut einfach mal vorbei. Ihr findet hier das mit Abstand größte Angebot. Auch ein Neujahrsmenü und ein Fondue Paket findet Ihr hier.

Dazu hat das Restaurant aber auch vor Ort auf. Insgesamt 4 Zeiten werden pro Weihnachts-Tag angeboten.

Petit Amour – Altona
Wieder gibt es Weihnachten für Zuhause. Die Gerichte müssen am 23.12 zwischen 13 und 18 Uhr abgeholt werden. Bestellen muss man schon bis Mittwoch den 15.12 18 Uhr.
Lieferung ist im Umkreis von 7 km für 10 € möglich. Die Ente kostet 169 € und ist für 2-4 Personen angegeben. Die Gans liegt bei 279 € und reicht für 4-6 Personen. Beide sind roh und müssen noch für einige Stunden in Ofen. Dazu gibt es ein paar Gerichte “á la carte” für ein eigenes Menü.

Silvester gibt es vor Ort im Restaurant ein tolles Menü, aber dafür leider nur noch eine Warteliste.

Jellyfish – Schanze

Wie letztes Jahr gibt es wieder ein Menü für zuhause. Das  3 Gänge Weihnachtsmenüs sowie das 6 Gänge Silvester-Menü finalisiert Ihr “in wenigen Schritten” zuhause.  Weihnachten gibt es Ente (59 € p.P. ab 2 Personen) oder Steinbutt (79 € p.P. ab 2 Personen). Das Silvester-Menü liegt bei 99 € Dazu gibt es ein Katerfrühstück für 49 €.

Wer sich lieber bekochen lassen möchte, der kann dieses Jahr auch einfach ins Restaurant gehen. Sowohl Weihnachten als auch Silvester wird es lecker im Jellyfish.

Trüffelschwein – Winterhude

Das Trüffelschwein hat im letzten Jahr das Konzept etwas umgestellt und es gibt nun gehobene Bistroküche. Ich selber war, seit dem, noch nicht da, aber preislich ist es nun wieder etwas angenehmer gestaltet. Ihr könnt vor Ort Weihnachten und Silvester genießen. Silvester allerdings nicht als Gala sondern als frühes Dinner, bevor Ihr was anderes macht.

Dazu gibt es dauerhaft verschiedene Gerichte für Zuhause. Das meiste “eingemacht” und bodenständig, aber auch Trüffelpasta und Pralinen finden sich im Shop.

Haebel + XO Seafood Bar – St. Pauli
Letztes Jahr schrieb ich “Einer der umtriebigsten Gastronomen in der Corona Zeit war sicher Fabio Haebel, der sich öfter mal neu erfinden musste und auch hat. Ich warte gerade auf den XO Newsletter, denn dort soll es auch ein Paket für @home geben.”

Dieses Jahr gibt es nichts für Zuhause, aber dafür in beiden Restaurants tolle Menüs. Weihnachten im Haebel, Silvester im XO.

Anna Sgroi – Pöseldorf
Täglich abholen kann man bei Anna Sgroi schon jetzt, allerdings “nur” Ragouts. Dieses gibt es im Glas und halten sich daher. Mehr gibt es leider nicht und das Restaurant hat auch zu.

Heimatjuwel – Eimsbüttel
Weihnachten hat das Heimatjuwel leider zu, aber es gibt ein tolles Silvestermenü, wahlweise vegetarisch für 155 €. Mit Weinbegleitung kostet das Menü 245 €.

Tschebull – Innenstadt

Aktuell gibt es noch Plätze für Silvester, allerdings scheint es kein spezielles Menü zu geben.

Vlet in der Speicherstadt

Das Vlet hat dieses Jahr wieder auf und bietet ein umfangreiche Karte und ein Weihnachtsmenü an. Ob bis zu 6 Gänge für 89 € oder eine kleine Auswahl aus der Karte. Das Vlet hat am 25ten und 26ten den ganzen Tag durchgängig geöffnet. Hier findet Ihr alle Infos zu Weihnachten im Vlet.

Wolfs Junge – Uhlenhorst

Eins der wenigen Restaurants mit einem richtigen Weihnachtsmenü. Kein Silvesterangebot und auch nicht über Weihnachten geöffnet. Dafür gibt es 4 Gänge + Brot, Wein und ein paar Kleinigkeiten für 99 € pro Person. Hier findet Ihr alles zum Weihnachtsmenü.

Jacobs Restaurant – Elbchausse
Das Restaurant ist in der Top Liste massiv abgestürzt, da lediglich Hotelgäste bewirtet werden. Für alle Hamburg-Gäste die noch nicht gebucht haben. Es gibt ein Arrangement mit tollem Essen, Elphi Besuch und viel Entspannung.

Haco – St. Pauli

Das Haco bietet ein großes Silvestermenü an. Für 279 € bekommt Ihr 8 Gänge, Champagner und Weinbegleitung. Hier kommt Ihr zum Event auf Facebook.

Fischereihafen – Altona

Die vielleicht größte Karte gibt es im Fischereihafen Restaurant. Und zwar täglich zum abholen von 12-20 Uhr auf telefonischer Vorbestellung. Ich habe nichts zu einem besonderen Weihnachtsessen gefunden, aber eine halbe Bauerente steht auch auf der Karte.
Wobei ich natürlich hier den Fisch empfehlen muss. Der Name ist ja schon seit gefühlten 1000 Jahren Programm. Unbedingt die Vorspeisenvariationen nehmen.

Brechtmanns Bistro – Eppendorf
Auch in Brechtmanns Bistro bekommt man Ente & Gans für Zuhause. Auf Wunsch sogar geliefert. Die Ente kostet 85 € für 2 Personen, die Gans 216 € für 4 Personen. Dazu gibt es eine kleine Auswahl an Vorspeisen und Desserts zum Mitnehmen. Spannend ist die Ente-Curry. Wer gerne Ente ist, aber nicht unbedingt Rotkohl und Klöße braucht, der bekommt hier ein wirklich leckeres Thai-Curry zur Ente. Die Außer-Haus Gerichte bekommt Ihr übrigens dauerhaft und nicht nur zu Weihnachten.

Wer lieber eine kalte Küche wünscht. Das Bistro hat am 25,26 und 31.12 noch Plätze frei.

Lenz Poppenbüttel
Ein weiteres Restaurant in der Top 30 Liste ist noch aus dem Nordosten dabei. Das Lenz liefert die Enten und Gänse deutschlandweit und die Preise liegen bei 85 € für die Ente mit Beilagen für 2 Personen und bei 192 € für die Gans mit Beilagen für 4.
Auch im Lenz können extra Beilagen bestellt werden. Neben Ente und Gans bekommt Ihr noch ein 4 Gänge Weihnachtsmenü für 68 € und 6 Gänge zu Silvester für 149 € Euro. Die Menüs dieses Jahr allerdings “nur” im Restaurant.

Stüffel – Eppendorf
Schon letztes Jahr war das Angebot des Stüffels überdurschnittlich interessant. Mit neben Ente und Gans gab es eine tolle Raclette Box. Dieses Jahr gibt es “nur” die Ente to go, allerdings könnt Ihr Euch alle Gerichte von der normalen Karte mitnehmen. Und wer es lieber etwas bequemer hat, dem empfehle ich das Silvestermenü mit 6 Gängen und einem Glas Champagner für 135 €.

Nil – Schanze
Feinkost ToGo gibt es im Nil. Eine kleine Auswahl an Kleinigkeiten und fertigen Gerichten stehen noch bis zum 23.12 ToGo zur Verfügung. Alle Gerichte sind eingeweckt oder vakuumiert und halten sich daher auch ein wenig.

Memory – Blankenese
Als jemand der östlich der Alster wohnt, habe ich das Memory bis vor kurzem noch nicht einmal gekannt. Allerdings ist es nicht nur gut bewertet, sondern wurde mir inzwischen auch schon empfohlen. Wer also weit im Westen wohnt, kann hier aus
2 Weihnachtsmenüs für 65/69 € pro Person wählen. Die Menüs können bis zum 16.12 vorbestellt werden. Dazu gibt es verschiedene Spezialitäten für Weihnachten und noch eine große Tageskarte (Gerichte 10-15 €) für zuhause.

So, jetzt seid Ihr gefragt. Habt Ihr schon ein paar Restaurants ausprobiert oder wollt Ihr noch andere empfehlen? Die Kommentarfunktion wartet auf Eure Beiträge.

Für alle, die sich die Zeit bis Weihnachten etwas versüßen wollen, wie wäre es mit ein wenig Weihnachtsbäckerei? Ob Panettone – der italienische Weihnachtskuchen, Pan de Pascua – Chilenischer Weihnachtskuchen, Muttis saftiger Quarkstollen oder Stollen-Konfekt mit Cranberries und Aprikosen. Wir haben für jeden Geschmack was für Euch dabei.

2 Comments

  1. Vielen Dank für diese sehr hilfreiche Übersicht!
    Ich möchte noch das Restaurant FuH in Ottensen ergänzen. Dort gibt es auch eine vegetarische Variante das Silvestermenues: https://www.restaurant-fuh.de/men%C3%BCs/ (ganz nach unten scrollen).

  2. Sandra Geier

    Gut, dass man zu Silvester noch verschiedene Essen bestellen kann. Es stimmt, dass viele gerne die wie Raclette selbst zubereiten wollen, aber natürlich ist es auch reizvoll, sich zum Abschluss des Jahres etwas zubereiten zu lassen. Ich finde es gut, dass man dieses besondere Silvester trotzdem noch ein bisschen normal feiern kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.