Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

¡arriba! – ab nach Mexiko! Der Septemberstop unserer kulinarischen Weltreise!

Unsere Flugdauer beträgt heute 16 Stunden 40 Minuten. Zum Glück hab ich vorher noch ein paar Stockfischkroketten und Piri-Piri-Hähnchen gegessen…. Pasteis de Nata selbstverständlich in der Tasche. Von Lissabon aus geht es auf unserer kulinarischen Weltreise nun direkt weiter nach Mexiko.

Da denke ich doch gleich an Tortillas, Tequila, Sombreros und diese kleine schnelle Maus….
Aber auch an Bohnen und feurig scharfe Chilis. Und schon hab ich Lust auf Chili con Carne!

Mexiko ist groß, seeehr groß. Eine Seite grenzt an die USA, die nächste an den Pazifik und dann noch eine an den Golf von Mexiko. Der tropische Regenwald, karibische Strände, schneebedeckte Berge und die uralten Einflüsse der Maya und Azteken machen diesen Stop unserer kulinarischen Weltreise zu etwas ganz Besonderem.
Wer bei Mexiko also nur an Tortillas, Guacamole, Salsa, Mais und Quesedillas denkt, kann sich auf viele neuen tolle Inspirationen freuen.
Ich hoffe, ihr habt alle Lust auf den langen Flug und stürzt euch mit uns ins Abenteuer. Mexiko – wir kommen!!

Der September ist um und unsere Reise durch Mexiko geht zu Ende. Die Teilnehmer haben wieder tolle Rezepte mitgebracht. Bevor Ihr euch gleich den Mund wässrig lest, empfehle ich Euch erstmal ein Huevos Rancheros – Mexikanisches Frühstück welches Euch Papilio Maackii zubereitet hat.

Wohl gesättigt könnt Ihr nun ein paar Soßen und Dips zubereiten. Universal nutzbar, nicht nur für mexikanische Gerichte, ist der Chipotle-Ketchup von Chili und Ciabatta. Ein rauchig-scharfer Ketchup aus Mexiko, lecker…

 

Und natürlich geht nichts ohne Guacamole! Eine Schnelle Guacamole hat uns das Kleine Kuliversum gezaubert. Und auch bei Sylvia von Brotwein.net gab es Guacamole und einen Salsa-Dip. Und zwar zu selbst gemachten Tortilla Chips.

Wenn man schon dabei ist, sollte man gleich ein paar leckere selbgemachte Tortillas vorbereiten. Sylvia hat uns Weizentortillas gemacht und bei uns gab es selbstgemachte Maistortillas.


So, nachdem Ihr alles vorbereitet habt, kommen wir zu den Hauptgerichten.
Die Tortilla Chips braucht Ihr für den Tortilla Chip Auflauf von Gourmandise, während die Weizentortillas bei den Chicken Fajitas – mexikanische Wraps mit Hähnchen und Paprika von Brotwein.net zum Einsatz kommen. Und auch Conny von Mein Wunderbares Chaos hat auf Weizentortillas gesetzt. Und zwar für Ihre Carnitas Fajitas mit Schwarze-Bohnen-Salsa und Salsa verde.

Beef Barbacoa mit MaistortillasUnser Beef Barbacoa – oder pulled Beef auf mexikanisch habt Ihr vielleicht schon gesehen. Nach Pulled Beef, Pulled Pork und Pulled Chicken freue ich mich, dass uns Ilona von Stadt Land Gnuss ihre vegetarischen Memelas – mexikanische Maisfladen mitgebracht hat. LECKER! Und auch Sebastian, Gastblogger bei Britta, setzt auf Mais. Seine Tacos aus Maistortillas mit scharfer Mango-Salsa solltet Ihr auch nochmal testen.

Aber Moment! Haben wir Euch nicht auch noch tolle Sachen abseits von Tortilla und Guacamole versprochen? Zum Glück gibt es viele Gerichte die Mexiko zu bieten hat. So hat Zimtkringel tolle Empanadas de carne – Rindfleischpasteten zubereitet.

Und bei Britta findet Ihr im Kochbuch nun die Chuletas de cerdo con frijoles (Schweinekoteletts mit Bohnen). Zum Abschluss der herzhaften Gerichte gibt es noch ein leckeres Chili con Carne von Brotwein.net


Weiter geht es mit den süßen Sachen. Und auch dort hat Mexiko einiges zu bieten:

 Mexikanische Conchas – die leckere Brötchen-Keks KombiUnsere Mexikanische Conchas – die leckere Brötchen-Keks Kombi sind lecker, aber können aus meiner Sicht nicht mit den tollen Churros aus dem Backofen mit Schoko-Chili-Dip von Mein Wunderbares Chaos mithalten. Und das Mexiko eine eigene Variante der Crema Caramel hat, die Flan napolitano weiß ich auch nur Dank Conny.

Der Volteado de Piña – umgedrehter Ananaskuchen von Küchenlatein bildet den krönenden Abschluss dieser tollen Reise.

 
 

Vielen Dank an alle Mitreisenden. Ich freue mich schon auf Indien mit euch!