Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

19 neue Rezepte aus Peru – spannende Gerichte aus den Anden

Im Januar dieses Jahres ging die kulinarische Weltreise wieder nach Peru. 14 tolle Blogger haben insgesamt 19 spannende Rezepte für euch mitgebracht und es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Von Saucen und Suppen über Fisch und Fleisch bis hin zu vegetarischen Gerichten ist für jeden etwas dabei. Dazu gibt es leckere Kuchen, falls Ihr lieber etwas Süßes möchtet.

Bereits im ersten Jahr unserer kulinarischen Weltreise 2019 haben wir 20 Rezepte aus Peru – die besten Gerichte aus Peru gemeinsam für Euch gekocht. Inzwischen haben sich weitere Blogger der Weltreise angeschlossen, aber auch die Blogger von damals sind immer noch dabei.

Den Anfang macht unsere Aji Verde – eine grüne peruanische Sauce mit Koriander und Chili. Sie ist neben der Aji Amarillo eine von 2 Saucen, die in Peru zu vielen Gerichten serviert wird und eigentlich immer auf dem Tisch stehen sollte. Wenn sie zubereitet ist, geht es weiter mit Susans Causa Rellena Vegana mit buntem Blattsalat. Auf Labsalliebe findet man einen weiteren Klassiker der peruanischen Küche, der in jedem peruanischen Restaurant auf der Karte steht, mit verschiedenen Füllungen zwischen den Schichten aus Kartoffelpüree. Auch Regina von Bistroglobal hat sich der Kartoffel angenommen und für uns Papas a la huancaina con mani zubereitet.


Nach diesen leckeren Snacks kommt die Sopa a la Criolla – Kreolische Suppe von Petra aka Cascabel auf Chili und Ciabatta als nächster Gang genau richtig. Als Alternative zur Suppe mit Rindfleisch gibt es von Michael auf SalzigSüssLecker die peruanische Garnelensuppe – Chupe de Camarones. Weiter geht’s mit Frederike von Fliederbaum. Ihr
Locro de Zapallo Kürbistopf mit Aji amarillo ist ein leckerer Eintopf mit Bohnen, der wie die beiden anderen Suppen mit Kondensmilch zubereitet und mit einem (Spiegel-)Ei serviert wird.

In Peru wird auch häufig mit Quinoa gekocht und so hat uns Verónica von 1000leckerbissen in ihrem Beitrag Quinoa: Die richtige Zubereitung des Inka-Korns zunächst mit dem nötigen Wissen rund um Quinoa versorgt und dann gleich eine Quinoa-Pfanne mit Gemüse und Tofu (Chaufa de Quinoa) – vegan zubereitet. Und auch Regina von Bistroglobal bereitet einen Quinoa-Eintopf nach peruanischer Art zu.

Weiter geht es mit Garnelen in Erdnusssauce – Langostinos con maní von Petra. Sie erklärt uns auch, wie man eine Chilipaste herstellt, die man für verschiedene Rezepte verwenden kann.



Ein Lomo Saltado auf Zimtkringel kommt von Simone. Sie serviert ihre leckere Rindfleischpfanne, wie auch Petra ihre Garnelen und ihren peruanischen Enteneintopf (Seco de Pato) mit geschmorten kanarischen Bohnen (Minestra de Frijoles Canarios) mit Reis.



Pollo a la Brasa - Peruanisches Hähnchen mit KorianderreisNach Garnelen, Rindfleisch und Ente kommen wir nun zum Huhn. Obwohl das Gericht noch recht jung ist, wie wir bei Wilma von Pane-Bistecca erfahren, gehört Pollo a la Brasa con Aji verde-Sauce heute zu den Klassikern der peruanischen Küche. Und auch bei uns gab es Pollo a la Brasa – peruanisches Hähnchen, allerdings mit Korianderreis.

Reis und Huhn als Arroz con Pollo gab es auch bei Cornelia auf SilverTravellers. Cornelia war schon einmal in Peru und hat in ihrem Beitrag noch interessante Informationen über Peru eingebaut. Auch bei Susanne von magentratzerl gibt es ein Rezept für Arroz con Pollo. Die Zubereitung unterscheidet sich allerdings von der des Pollo a la Brasa und Susanne hat noch ein paar Schritte hinzugefügt, die das Gericht zu etwas ganz Besonderem machen. Ihre Koriander-Chili-Paste und die Salsa Criolla lassen sich auch gut für andere Gerichte verwenden.

Nach so vielen leckeren herzhaften Gerichten dürfen natürlich auch ein paar süße Leckereien nicht fehlen. So hat uns Jenny von Jenny is Baking ein Queque de platano – Bananenbrot mit Kochbananen gebacken und Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum eine Pie de Limón – fruchtige Limettentarte. Den Abschluss unserer heutigen Reise macht Britta von Brittas Kochbuch. Sie hat uns einen Queque de naranja – Orangenkuchen gebacken.

Wenn Euch die Rezepte genauso gut gefallen wie mir, dann solltet Ihr auch einmal auf die anderen Länder unserer kulinarischen Weltreise schauen. Ob die 24 besten Rezepte aus Ecuador – tolle und leckere ecuadorianische Gerichte unsere beiden Stopps in Mexiko mit ¡arriba! – ab nach Mexiko mit 19 mexikanische Rezepten – die besten Gerichte der mexikanischen Küche und Mexiko kulinarisch – 29 neue, tolle mexikanische Rezepte und leckere Gerichte oder Die besten 21 Gerichte aus Brasilien – tolle Rezepte der brasilianischen Küche. Hier solltet Ihr weitere tolle Rezepte finden, die Euch gefallen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.