Linguine - Crema di Piselli - Tuorlo Fritto - Linguine mit Erbsencreme & frittiertem Eigelb

Linguine – Crema di Piselli – Tuorlo Fritto – Linguine mit Erbsencreme & frittiertem Eigelb

Heute gibt es eine Fortsetzung mit einer Zutat, die ich mir vor langer Zeit als Vorspeise zubereitet und sofort ins Herz geschlossen hatte. Und es war nicht Pasta, was ist mit mir los? Es geht um das Uovo alla Cracco, ein paniertes und frittiertes Eigelb. Den Namensgeber, Sternekoch aus Mailand, kennt Ihr bereits von den Spaghettoni alla Cracco

Die Idee fand ich so einfach wie lecker und natürlich es dauerte nicht lange, bis ich diese Köstlichkeit einer Mariage mit Pasta zuführte. Also alles in Ordnung mit mir und es gibt Linguine mit Erbsencreme, kross gebratenen Brotwürfeln und frittiertem Eigelb.

Für 4  Personen benötigt Ihr folgende Zutaten:

Zutaten

  • 600 Gramm Linguine di Gragnano
  • 4 Eigelb
  • 200 Gramm Erbsen
  • 2-3 Scheiben Brot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • Parmigiano Reggiano
  • Paniermehl
  • 1/2 Glas Weißwein
  • Olio di Oliva Extra Vergine
  • Salz & Pfeffer nach Belieben

Das Ei muss  einige Stunden zuvor vorbereitet werden. Das kann man locker am Abend vorher bereits erledigen, so dass man dann, wenn es ernst wird, alles am Platz und zur Hand hat. Einfach das Eigelb und Eiklar voneinander trennen und das Eigelb mit Semmelbröseln oder Paniermehl umhüllen und im Kühlschrank ruhen lassen. Das Eiweiß könnt Ihr für das Uovo all’Occhio di Bue alla Caprese Bruciata – Frühstücksei „Caprese“ verwenden.

Dann kann es losgehen.

Zunächst schneide ich Brot in kleine Würfel und brate diese in Olivenöl, bis sie knusprig sind. Die Brotwürfel beiseite stellen. In der gleichen Pfanne verfrachte ich eine Knoblauchzehe und eine ausreichende Portion Erbsen. Alles langsam anziehen lassen und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Den Wein einkochen und alles mit etwas Parmigiano Reggiano in den Mixer geben und eine sämige, glatte Creme mixen. Bei Bedarf noch etwas Olivenöl unterrühren. Die Creme sollte insgesamt aber durchaus kompakt bleiben.

Für eine zusätzliche Geschmackskomponente brate ich grob geschnittene Frühlingszwiebeln an. Das gibt dem Gericht eine süßliche Note.

Jetzt kann man die Linguine kochen. In der Zwischenzeit die Erbsencreme wieder in die Pfanne geben und langsam erhitzen. Kurz vor al dente die Pasta zur Creme in die Pfanne geben und für die restlichen 2-3 Minuten mit einer Kelle Pastawasser zu Ende garen.

Bis die Pasta fertig ist, kann man das panierte Eigelb in Olivenöl ausbacken. Das dauert gerade mal 45 Sekunden. So bleibt das Eigelb innen noch schön cremig und außen knusprig.

Die Pasta auf dem Teller anrichten, Brotwürfel für den krossen Biss und die Frühlingszwiebeln für die süße Nuance dazu geben und on top das Ei platzieren.

Buonappetito!

Über Francesco

Es wird italienisch im Blog. Denn seit neustem bloggt Francesco als Gastblogger für euch. Francesco ist Italiener und ein absoluter Koch- und Weinfan. Als ausgebildeter Sommelier liebt er italienische Weine und kocht die tollsten italienischen Gerichte. Ob Pasta, Risotto oder Fleisch & Fischgerichte. Wenn es um die authentische italienische Küche geht, ist Francesco Euer Ansprechpartner. Nachdem er seine tollen Rezepte immer “nur” auf Facebook gepostet hat, habe ich ihm vorgeschlagen, dass er seine Rezepte doch mal auf einem Blog veröffentlichen sollte. Bis es so weit ist, freue ich mich, dass er nun schon zahlreiche Gerichte veröffentlicht hat.

Versucht doch auch mal seine anderen Pastagerichte. Da wären z.B. die Spaghettoni di Gragnano al Ragu di Lenticchie – Pasta mit Linsen, die Pimp my Pasta: Spaghetti Aglio Olio & Peperoncino 2.0 oder die Ziti Tagliati all’Amatriciana di Modena – Nudeln mit Speck & Zwiebeln in Tomatensoße.

Oder Ihr probiert mal sein Risotto mit Pfifferlingen und getrüffelter Salsiccia oder sein Couscous con Pollo al limone – Zitronenhähnchen mit Couscous.

Linguine - Crema di Piselli - Tuorlo Fritto - Linguine mit Erbsencreme & frittiertem Eigelb

4 Comments

  1. Pingback: Parmigiana di Melanzane – Auberginen-Lasagne Low Carb & Vegetarisch

  2. Pingback: Risotto alle Zucchine – Zucchini Risotto | volkermampft

  3. Pingback: Ziti Tagliati con Pomodori secchi e Olive – Pasta mit getrockneten Tomaten und Oliven

  4. Pingback: Gefüllte Muschelnudeln aus dem Ofen – Conchiglioni ripieni alla Nonna Rosa | volkermampft

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.