Herbstliche Kürbissuppe mit Apfel

Der Herbst ist da, und zum Glück auch die Kürbisse. Was liegt da näher, als die ersten Regentage seit ca. 6 Monaten zu nutzen, um eine leckere Kürbissuppe zu kochen?

Gedacht – getan. Der Kürbis wartete schon einige Tage in unserer Küche auf seinen Einsatz. Und dann gab es auf dem Markt auch noch ganz frische Äpfel aus dem Alten Land. Das passt doch super zusammen! Dazu direkt noch ein paar leckere Kürbisbrötchen mit Speck, aber das wisst Ihr ja sicher schon 🙂
Diese passen ganz hervorragend zu der fruchtigen Suppe.

Für diese braucht Ihr:

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Hokkaido (ca. 1kg)
  • 500g Möhren
  • 500g Äpfel (bevorzugt Boskop)
  • 1 Zwiebel
  • 1,5l Gemüsebrühe
  • 300ml Apfelsaft
  • 20g Ingwer, frisch
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß

Die klein geschnittene Zwiebel im Topf kurz glasig garen. Dann den Kürbis, Möhren und Äpfel dazu geben und mit Gemüsebrühe und Apfelsaft zum kochen bringen. Ca. einen halben Liter Flüssigkeit verkochen lassen. Nach 30 Minuten Ingwer und Kerbel dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Nun alles pürieren und erneut aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

So einfach und schnell ist das tolle Herbstgericht. Und weil nicht nur wir uns so auf den Herbst freuen, haben sich The Apricot Lady und die Giftigeblonde gleich eine tolle Aktion überlegt und sammeln noch viele weitere Herbstrezepte.

Blogevent „Herbstgenuss“ von The Apricot Lady und die Giftigeblonde

4 Kommentare

  1. Ich möchte diesen Herbst unbedingt mehrere Kürbisrezepte ausprobieren! Da kommt das Rezept gerade richtig. Vielen Dank hierfür, das speicher ich mir gleich mal ab 🙂

    Lieben Gruß,
    Alice von alicechristina.com
    Alice Christina  auf Instagram

  2. Lieber Volker, schön dass du mitmachst und obwohl viele sagen, nicht shcon wieder Kürbissuppe, ich bin der Meinung es kann nie genug Kürbissuppenrezepte geben!
    Danke dafür!

    lg. Sina

  3. Pingback: Asiatische Kürbiskokossuppe mit Jakobsmuschel | volkermampft

  4. Auch dieses Variante ist super 😍😍
    Ich hätte gerne einen Teller 😍

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.