Pan Cateto - spanisches Landbrot

Pan Cateto – spanisches Landbrot mit Sauerteig

Diesen Monat stoppt die kulinarische Weltreise in Spanien. Eins meiner Lieblingsziele. Sowohl kulinarisch und auch als Reiseland hat Spanien viel zu bieten. Mit dem spanischen Bohneneintopf mit Chorizo – Fabada Asturiana und den Albondigas nach Kitchen Impossible – Fleischbällchen aus Ochsenschwanz habe ich bereits die ersten beiden Rezept für unsere Reise veröffentlicht. Heute habe ich mich für ein leckeres Weizenbrot entschieden. Das Pan Cateto eignet sich hervorragend als Beilage zu diesen Tapas aber auch als Pa amb oli, dem leckeren gerösteten Brot mit Olivenöl, Knoblauch und Tomate.

Pa amb oli - Pan Cateto - spanisches Landbrot

Die Rezepte für das Brot aus Andalusien, die man im Netz findet, unterscheiden sich etwas. Klar ist, das eigentlich immer backstarke Mehle verwendet werden, bevorzugt regionale Sorten, und häufig auch Hartweizen zum Einsatz kommen. Die Krume sollte möglichst feinporig sein. Open Crumb ist hier nicht gewünscht.

Nun aber zum Rezept.

Sauerteig

  • 10 gr. (Weizen-) Anstellgut
  • 70 gr. 550er Weizen
  • 70 gr. Wasser

Zunächst setzt Ihr den Sauerteig an. Den lasst Ihr ca. 10-12 Stunden stehen, bis er reif ist.

Hauptteig

  • Sauerteig
  • 225 gr. Semola di Grano Duro Rimacinata
  • 200 gr. Breadflour
  • 250 gr. Wasser
  • 25 gr Olivenöl
  • 10 gr Salz

Nun den Teig kneten. Dafür alle Zutaten außer das Öl in eine Schüssel geben, und für ca 6 Minuten kneten. Danach Schluckweise das Öl in den Teig kneten. Der Teig ist durch die Mehle relativ fest. Wer kein backstarkes Mehl wie das Breadflour zur Verfügung hat, lässt zunächst 25ml weg, und knetet das restliche Wasser erst nach dem Öl ein.

Den Teig nun für 5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. In der ersten Stunde den Teig 3 mal dehnen und falten. Danach das Brot kräftig ausstoßen, das heißt die vorhandene Luft raus kneten. Nach dem ausstoßen, das Brot rund formen und mit Hartweizenmehl bestreut ins Gärkörbchen geben. Das Brot nun nochmal für 90 min warm gehen lassen. In der Zeit den Ofen auf 250° vorheizen. Das Brot mit kräftig schwaden in Ofen geben, und den Ofen auf 230° stellen. Für 20 Minuten mit Dampf backen. Dampf ablassen und den Ofen auf 210° stellen. Weitere 25 min. backen und auskühlen lassen.

Das Brot ist gewollt relativ hell gebacken, bekommt aber in den 45 Minuten trotzdem eine schöne Kruste.

Pan Cateto - spanisches Landbrot - ganz

Das Brot kann auch super vorbereitet werden, wenn Euch der schnelle Zeitplan nicht passt.

Zeitplan 1 – Original Zeitplan – Dauer 7 1/2 Stunden + Sauerteig

  • Abends gegen 22:00 Uhr: Sauerteig auffrischen. (ca. 5 Minuten Arbeit)
  • 10:00 Uhr Hauptteig kneten (ca. 20 Minuten)
  • bis 15 Uhr Teig gehen lassen, in der erste Stunde 3x dehnen und falten (ca 10 Minuten)
  • 15:00 Uhr Brot rundwirken (ca 10 Minuten)
  • 16:00 Uhr Ofen vorheizen
  • 16:30 Uhr Brot wie beschrieben backen (ca 45 Min)
  • 18:30 Uhr Abendbrot

Zeitplan 2 – Ich bin morgens nicht da – Dauer 16 Stunden + Sauerteig

  • Morgens gegen 8:00 Uhr: Sauerteig auffrischen. (ca. 5 Minuten Arbeit)
  • 20:00 Uhr Hauptteig kneten (ca. 20 Minuten)
  • bis 22 Uhr Teig gehen lassen, in der erste Stunde 3x dehnen und falten. Danach in Kühlschrank (ca 10 Minuten)
  • 9:00 Uhr Brot rundwirken (ca 10 Minuten)
  • 10:00 Uhr Ofen vorheizen
  • 10:30 Uhr Brot wie beschrieben backen (ca 45 Min)
  • 12:00 Uhr Mittag

Pinterest Pan Cateto - spanisches Landbrot

34 Kommentare

  1. Pingback: Paella mit Huhn – Paella with Chicken – Pane Bistecca

  2. Pingback: Cuajada tradicional – Fermentierte Milch mit Honig – magentratzerl.de

  3. Pingback: Reis mit getrockneten Tomaten und schwarzen Oliven - kuechenlatein.com

  4. Pingback: Pollo al chilindrón – Spanisches Paprikahähnchen – magentratzerl.de

  5. Pingback: Crema Catalana – Katalanische Dessertcreme | Küchenmomente

  6. Pingback: Yemas de Ávila – „Himmlische“ Süßspeise aus Spanien | Küchenmomente

  7. Pingback: San Sebastián Cheesecake – der beste »verbrannte« Käsekuchen der Welt – 1x umrühren bitte aka kochtopf

  8. Wie peinlich, ich wohne in Andalusien und kannte es nicht. Wie gut, dass es deine kulinarische Weltreise gibt!

    • volker.graubaum

      Wenn das hier vorbei ist, lasse ich mir Mal ein Paket von Dir mit lokalen Mehlen schicken 😉

  9. Pingback: Spanischer Mandelkuchen trifft Erdbeertorte

  10. Lieber Volker, das Rezept nehm ich mir mit! Vor allem die verschiedenen Zeitpläne sind ja sehr komfortabel. Klasse, das nenne ich Dienst am Leser!
    Liebe Grüße
    Simone

  11. Das gefällt mir gut, das muss ich mal ausprobieren.

  12. Ich habe noch nie mit Sauerteig gebacken – muss ich unbedingt mal ausprobieren. Brot backen ist ja gerade absolut ‚in‘. Danke für das Rezept!

  13. Pingback: Spanisches Hähnchen mit Knoblauch und Oliven - Brotwein

  14. Pingback: Empanadas mit Dulce de Leche | Mein wunderbares Chaos

  15. Hallo Volker,
    Dein Rezept mit Sauerteig hört sich sehr vielversprechend an. Habe es gleich weiter an meine Mitbewohnerin gegeben, die hier fürs Backen zuständig ist und bin schon gespannt, wie es schmecken wird.
    Danke für den interessanten Beitrag und den ausführlichen Zeitangaben.

  16. Pingback: Kichererbsensalat mit Karotten und Pistazien - kuechenlatein.com

  17. Pingback: Reis mit Lauch - Arroz con puerros - kuechenlatein.com

  18. Ich liebe ja Sauerteigbrote, schon gar in Zeiten, wo Hefe wie Gold gehandelt wird.

  19. Pingback: Galizisches Roggenbrot - kuechenlatein.com

  20. Dein Brot sieht köstlich aus, lieber Volker. Und das mit den Zeitplänen: sehr nützlich. Danke.
    Herzlichst, Conny

  21. Pingback: 39 Rezepte aus Spanien – leckere spanische Beiträge zu Brot, Tapas, Paella, Mandelkuchen und mehr | volkermampft

  22. Pingback: Mona de Pascua Catalana – Spanischer Osterkuchen in der katalanischen Version | Küchenmomente

  23. Pingback: Mollejas de pollo al Pimentón – Hühnermägen in Paprikasauce – Chili und Ciabatta

  24. Pingback: Sopa Mallorquina – Kohleintopf aus Mallorca – Chili und Ciabatta

  25. Sehr schoenes Brotrezept!!

    LG Wilma

  26. Mit diesem Brot werde ich meine spanische Freundin überraschen (nach #stayathome natürlich). Die ist der Meinung, spanisches Brot ist nix 😉 . Danke für das Rezept mit praktischer timeline.
    Liebe Grüße
    Tina

  27. Spanische Brotrezepte hatte ich keine gefunden – offensichtlich habe ich nicht nach den richtigen Stichwörter gesucht. Da ich die letzten 30 Jahre nicht dort war, konnte ich mit auch keines Ausdenken, dass Ähnlichkeit besessen hätte. Schön, dass nun hier fündig werde. Insbesondere der Hinweis, dass auch feinporige Krumen gängig sind. Lieben Gruß Sylvia

  28. Pingback: Barraquito – eine Kaffeespezialität aus Teneriffa – Chili und Ciabatta

  29. Pingback: Kalbszunge in Granatapfel-Sauce mit Safranreis – Chili und Ciabatta

  30. Das Brot sieht toll aus und in Zeiten chronischen Hefemangels eine tolle Alternative mit dem Sauerteig.

    Saludos
    Britta

  31. Hallo Volker,
    ich dachte mir schon, dass Spanier auch anderes Brot essen, als das Lappige, dass es für die Touristen gibt. Das Sauerteigbrot sieht sehr lecker aus.
    Liebe Grüße
    Katja

  32. Pingback: Rezeptsammlung – 16 tolle Brot- und Brötchenrezepte von Bloggern | volkermampft

  33. Pingback: Albondigas nach Kitchen Impossible – Fleischbällchen aus Ochsenschwanz | volkermampft

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.