Panuozzo Caprese mit Bueffelmozzarella - Streetfood aus Neapel

Panuozzo Caprese mit Büffelmozzarella – Streetfood aus Neapel

Panuozzo kenne ich als Streetfood erst seit kurzem und bin begeistert. Die gefüllten Brote, welche aus der Region Neapel kommen, kann man vielfältig belegen und eine einfache leckere Variante ist da natürlich Tomate Mozzarella.

Heute Morgen habe ich Euch ja erst das Grundrezept Panuozzo Napoletano vorgestellt, sodass Ihr Euch die Brote selber backen könnt. Für alle Fleischesser habe ich noch die Panuozzo Saltimboca – neapolitanisches Streetfood mal anders für Euch im Blog.

Als Panuozzo caprese eignen sich die Brote sowohl als warmer Snack als auch abgekühlt als Snack zum Picknick. Und so widme ich das Rezept dem aktuellen Blogevent von kochtopf. Denn Katja von Kaffeebohne sucht gerade die besten Picknick Rezepte, und die Panuozzo eigenen sich perfekt für ein Picknick im Park. Wenn Ihr ein Grill in der Nähe habt, könnt Ihr die Brote auch noch kurz wieder aufwärmen und auf dem Balkon schmecken sie natürlich auch wunderbar.

Blog-Event CLXXXVIII – Wir treffen uns zum Picknick! (Einsendeschluss 15. August 2022)

Es ist schon das zweite Rezept für das Blog Event. Als ersten leckeren Snack zum Picknick gab es Cicchetti – Panzerotti al Tonno – Teigtaschen mit Thunfisch von Francesco.

Aber kommen wir zu den Panuozzo.

Zutaten für 4 Panuozzo Caprese

  • 2 Panuozzo Brote
  • 200g Tomaten
  • 200g Büffelmozzarella
  • 2 Handvoll Rucola
  • Olivenöl
  • Gereifter Balsamico Essig
  • 10 Blätter Basilikum
  • Etwas Salz und Pfeffer


Wenn die Brote gerade frisch aus dem Ofen kommen, verwendet Ihr sie direkt, ansonsten die Brote 6-8 Minuten aufbacken während Ihr den Ofen auf 220° aufheizt.

In der Zeit schneidet Ihr die Tomaten und den Büffelmozzarella in Scheiben und die Basilikum Blätter in dünne Streifen schneiden.

Die Brote aufschneiden und die Unterseite mit Olivenöl bestreichen. Tomate und Basilikum auf die Unterseite geben und salzen und pfeffern. Den Mozzarella ebenfalls auf sie Unterseite auf das Brot geben und für ca. 5 Minuten auf Grillstufe überbacken. Die letzte Minute die Oberhälfte dazu legen.

Beide Hälften herausnehmen, großzügig Olivenöl auf die Oberhälfte geben und Balsamico Essig über den Mozzarella verteilen. Nun großzügig Rucola auf die Brote geben und in Alufolie zum Picknick einpacken oder direkt Picknick auf dem Balkon machen.

Wir lieben ja Tomate Mozzarella und so ist es auch nicht verwunderlich, dass wir schon zahlreiche Caprese Varianten im Blog haben.

Sommerlich wird es bei uns mit dem Caprese spezial – Burrata mit Tomaten-Basilikum Reduktion und gegrilltem Pfirsich und ebenfalls besonders ist die
Mozzarella Caprese 2.0 – eine besondere Tomaten-Mozzarella Variation von Francesco.

Weitere Ideen von Francesco sind noch das Uovo all’Occhio di Bue alla Caprese Bruciata – Frühstücksei „Caprese“ oder auch die Gefüllte Muschelnudeln aus dem Ofen – Conchiglioni ripieni alla Nonna Rosa.

Wenn Ihr auf der Suche nach weiteren leckeren Streetfood Gerichten seid, dann probiert doch auch mal die Arancino di riso – das sizilianische Street-Food Highlight oder das Mozzarella in Carrozza – italienisches Käsesandwich Deluxe.

Pinterest - Panuozzo Caprese mit Büffelmozzarella - Streetfood aus Neapel

3 Comments

  1. Hallo Volker,
    das sieht absolut köstlich aus. Hast Du für mich noch eines übrig ?
    Liebe Grüße
    Katja

  2. Pingback: Blog-Event CLXXXVIII – 28 köstliche Picknick-Rezepte – 1x umrühren bitte aka kochtopf

  3. Danke nochmal, dass du das Rezept “vorgetestet” hast. Ohne wären sie mir nie so gelungen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.