Cicchetti - Panzerotti al Tonno - Teigtaschen mit Thunfisch

Cicchetti – Panzerotti al Tonno – Teigtaschen mit Thunfisch

Heute gibt es Mal Cicchetti – italienische Tapas. Und zwar als Teigtaschen mit Thunfisch. Die Panzerotti al Tonno sind eine von zahlreichen kleine, leckere Häppchen, welche in vielen kleinen Weinbars zum Aperitivo gereicht werden

Das Rezept stammt mal wieder von Francesco, in dessen Facebook-Gruppe er das Rezept anlässlich der „Veneto“-Wochen, das letzte Motto in der Gruppe, zubereitet und dort auch zuerst veröffentlicht hat. Nun wollen wir es aber Euch allen zur Verfügung stellen und schauen mal, was er schreibt.

Das Rezept widmen wir gleichzeitig dem aktuellen Blogevent von kochtopf. Denn Katja von Kaffeebohne sucht gerade die besten Picknick Rezepte, und wenn Ihr nicht gerade in einer Weinbar in Venedig sitzt, eignen sich die leckeren kleinen Teigtaschen auch perfekt für ein Picknick im Park.

Blog-Event CLXXXVIII – Wir treffen uns zum Picknick! (Einsendeschluss 15. August 2022)

Cicchetti – Panzerotti al Tonno – Teigtaschen mit Thunfisch

Die „Veneto“-Wochen liefen und der eine oder andere venezianische Teller wurde bereits gepostet.

Ich hab mir zwar auch schon einige Tellergerichte überlegt, aber so langsam wurden die Tage länger, die Sonne wärmer und was gibt es Schöneres, als den Abend mit einem Aperitivo und einigen Cicchetti einzuläuten. Diese kleinen, feinen Häppchen, die zum Aperitivo gereicht werden, sind besonders in Venedig in den „bacarò“ zu finden, winzigen und teilweise sehr rustiklaten Weinbars.

Zum Auftakt also Panzerotti al Tonno. Man könnte sie auch als Mini-Calzone oder italienische Tapas bzw. Wan-Tan bezeichnen 😉

Für ca. 12 Panzerotti benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 150g Mehl Doppio Zero Caputo
  • 1g Hefe
  • 1 Glas warmes Wasser
  • Olio di Oliva Extra Vergine nB
  • 150g Thunfischfilets aus der Dose Callipo
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Kapern
  • 5-6 entkernte Oliven
  • 2-3 Anchovis
  • 1 kleine Tomate
  • Salz und Pfeffer, Paprikapulver nB


Zunächst den Teig vorbereiten. Mehl mit dem warmen Wasser und der aufgelösten Hefe sorgfältig kneten, bis eine glatte Konsistenz erreicht ist. Abdecken und mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

Für die Füllung die fein gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit Öl weich dünsten. Die klein geschnittenen Kapern, Oliven, die entkernte Tomate und die Anchovis zugeben und alles eine gute Viertelstunde köcheln lassen. Final den abgetropften Thunfisch unterrühren und für einige Minuten weiterköcheln lassen, bis sich alle Komponenten miteinander verbunden haben.
Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 190° vorheizen und den Teig dünn ausrollen. Mit einem Glas runde Teiglinge mit ca. 5-6 cm Durchmesser ausstechen. Darauf einen guten Esslöffel der Thunfischmasse auflegen und die Teigtasche zuklappen und mit den Zinken einer Gabel fest verschließen. Die Teigtäschchen mit Öl bepinseln und für gute 20 Minuten im Ofen ausbacken.

Dazu einen Spritz oder einen Venezianer und dann heißt es wieder einmal

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen, buonappetito e CinCin…

Über Francesco

Es wird italienisch im Blog. Denn Francesco ist Italiener und ein absoluter Koch- und Weinfan. Als ausgebildeter Sommelier liebt er italienische Weine und kocht die tollsten italienischen Gerichte. Ob Pasta, Risotto oder Fleisch & Fischgerichte. Wenn es um die authentische italienische Küche geht, ist Francesco Euer Ansprechpartner. Nachdem er seine tollen Rezepte immer “nur” auf Facebook gepostet hat, habe ich ihm vorgeschlagen, dass er seine Rezepte doch mal auf einem Blog veröffentlichen sollte. Bis es so weit ist, freue ich mich, dass er nun schon zahlreiche Gerichte veröffentlicht hat. Trotzdem lohnt sich der Blick auf Facebook. In seiner Gruppe “So schmeckt Italien findet” Ihr noch viele weitere Rezepte von Francesco und vielen der knapp 50.000 weiteren Italien Fans.

Zwar sind die Ciccetti die ersten hier im Blog, aber Thunfisch findet Ihr öfter von Francesco. Ob klassisch im Beitrag Vitello tonnato – Rezept und Wissen zum Klassiker, als Tramezzino al Vitello Tonnato – italienischer Vorspeisen-Klassiker für unterwegs oder mit frischem Thunfisch und sehr besonders als Anelli Siciliani al Tonno con Salicornia e Spuma di Mozzarella – Thunfisch-Pasta deluxe.

Weitere tolle Snacks von ihm sind der Mozzarella in Carrozza – italienisches Käsesandwich Deluxe und die Piadina alla Parmigiana – mit Aubergine gefülltes italienisches Fladenbrot.

Pinterest - Cicchetti - Panzerotti al Tonno - Teigtaschen mit Thunfisch

3 Comments

  1. Hallo Volker,
    ich freue mich, dass Du dabei bist.
    Deine Panzerotti al Tonno sehen so köstlich aus, da möchte ich sofort eines davon probieren.
    Vielen Dank für den Hinweiß auf Francesco, es wäre wirklich ein Verlust, wenn er seine Rezepte nicht in einem Blog zusammentragen würde.
    Cari saluti – wir sehen uns beim Picknick
    Katja

  2. Pingback: Cicchetti – Polpette di Tonno – Thunfisch-Bällchen mit Anchovis und Zitrone

  3. Pingback: Panuozzo Caprese mit Büffelmozzarella – Streetfood aus Neapel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.