No Knead Weizenkruste - angeschnitten

No Knead Weizenkruste

Meistens backe ich ja genug und häufig auch mal zu viel. Mit den Resten kann man dann z.B. diese wunderbare Altbrotkruste – ein aromatisches Hefebrot backen. Es gibt aber auch die Tage, an denen man weiß, das man demnächst wieder backen muss, aber weder Zeit noch Lust hat, viel vorzubereiten. Einen Sauerteig und einen Hefevorteig bekommt man aber schnell auch nebenbei gemacht. Den setze ich dann schnell morgens an, um dann abends zu schauen, was man darauf machen kann. Manchmal fehlt aber auch dann noch die Motivation und hier kommt die No Knead Weizenkruste ins Spiel.

Mit sehr wenig Arbeit bekommt Ihr ein tolles Brot mit viel Aroma gezaubert.

No Knead Weizenkruste - ganz

Ihr startet mit den Vorteigen.

Hefevorteig

  • 75 gr. 1050er  Weizenmehl
  • 75 gr. Wasser
  • 1 gr. Hefe

Die Hefe im Wasser auflösen und mit dem Mehl gut vermischen. Bei kühler Zimmertemperatur gehen lassen. Kühl heißt bei mir in der Küche und nicht im Wohnzimmer. Also bei ca. 19-20°.

Sauerteig

  • 10 gr. ASG
  • 70 gr. 1050er  Weizenmehl
  • 70 gr. Wasser

Alle Zutaten mischen und warm gehen lassen. Warm heißt bei mir: auf einem dicken Buch auf der Heizung stehend bei ca. 23-25°.

Beide Vorteige für ca 8-10 Stunden stehen lassen, bis der Sauerteig gereift ist. Das heißt, er sollte eine Wölbung nach oben haben und beim Öffnen nicht wieder zusammen fallen.

Hauptteig

  • Hefevorteig
  • Sauerteig
  • 75 gr. Champagner Roggen
  • 275 gr. 1050er Weizenmehl
  • 11 gr. Salz
  • 200 – 250 gr. Wasser

Für den Hauptteig die Mehle und das Salz in eine Schüssel (mit Deckel) geben und vermischen. Die Vorteige und das Wasser dazu geben. Wenn Ihr Euch nicht sicher seit, wie viel Wasser Euer Mehl verträgt, dann lieber etwas weniger Wasser dazu geben. Alle Zutaten kräftig vermischen und für 4-5 Stunden warm gehen lassen. Danach den Teig einmal vorsichtig mit feuchten Fingern falten. Er kann noch etwas klebrig sein. Davon aber nicht beirren lassen. Nun den Teig in Kühlschrank geben. Am nächsten Morgen den Teig nochmal falten und bis Abends in Kühlschrank geben.

Abends dann das Brot Rundwirken, und für 1 1/2 Stunden im Gärkorb warm gehen lassen. Über Nacht in Kühlschrank stellen. Morgens den Ofen mit Backstahl oder Pizzastein für 30 Minuten auf 260° vorheizen. Das Brot mit Schluss nach unten auf ein Backpapier kippen. Nach Belieben einschneiden und mit kräftig Schwaden in Ofen geben und direkt auf 240° stellen. Nach 10 Minuten den Dampf ablassen und weitere 10 Minuten bei 240° backen. Auf 220° herunterstellen und für 20 Minuten fertig backen. Unseren Ofen kann man automatisch vorheizen, dann kann man noch eine halbe Stunde länger schlafen :-).

Heraus kommt ein tolles Brot, mit einer schönen gleichmäßigen Krume. Perfekt für die Mittagsstulle zum Mitnehmen.

No Knead Weizenkruste - Stulle

Gefällt Euch das No Knead Brot? Ein paar weitere No Knead Rezepte haben wir auch noch für Euch. Z.B. ein No Knead Urkorn-Mischbrot aus dem Topf und die Leckere Brioche-Burger-Buns – ganz einfach ohne kneten.

Nun aber zum Zeitplan:

Zeitplan 1 – Original Zeitplan – Dauer 48 Stunden

  • Morgens gegen 7:30 Uhr: Sauerteig & Hefevorteig fertig machen (ca. 5-10 Minuten Arbeit)
  • 17-18 Uhr, Hauptteig fertig machen (ca. 5 Minuten)
  • 22:00 Uhr Hauptteig einmal falten und in Kühlschrank geben (ca 5 Minuten)
  • 8:00 Uhr Teig einmal falten (ca 5 Minuten)
  • 18:30 Uhr Brot Rundwirken (ca. 10 Minuten)
  • 20:00 Uhr Brot in Kühlschrank stellen
  • 6:30 Uhr Ofen vorheizen
  • 7:00 Uhr Brot wie beschrieben backen (ca. 45 Min)
  • 8:30 Uhr Frühstück

Zeitplan 2 – Ich kann nicht sooo lange warten – Dauer 35 Stunden

Die zweite kalte Gare muss in diesem Plan ausfallen. Ist nicht schlimm, aber zum Abendbrot müsst Ihr schon nachmittags das Brot formen.

  • Morgens gegen 7:30 Uhr: Sauerteig & Hefevorteig fertig machen (ca. 5-10 Minuten Arbeit)
  • 17-18 Uhr, Hauptteig fertig machen (ca. 5 Minuten)
  • 22:00 Uhr Hauptteig einmal falten und in Kühlschrank geben (ca 5 Minuten)
  • 8:00 Uhr Teig einmal falten (ca 5 Minuten)
  • 15:30 Uhr Brot Rundwirken (ca. 10 Minuten) und gute 2 Stunden Stückgare
  • 17:00 Uhr Ofen vorheizen
  • 17:30 Uhr Brot wie beschrieben backen (ca. 45 Min)
  • 19:00 Uhr Abendbrot

Pinterest No Knead Weizenkruste

3 Kommentare

  1. Pingback: All-in-one Haferkrüstchen mit Buttermilch | volkermampft

  2. Pingback: No Knead Joghurtkrüstchen | volkermampft

  3. Pingback: Buchweizenkruste zum World Bread Day – Brot backen im Topf | volkermampft

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.