Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

35 tolle Gerichte aus Großbritannien – die beste Rezepte aus England, Schottland, Irland und Wales

Der Monat ist um, und wir beenden unseren Besuch in Großbritannien mit einem neuen Beitragsrekord. 35 tolle Beiträge sind diesen Monat zusammengekommen. Und alle „Süßen“ unter Euch kann ich beruhigen. Nachdem wir fast keine süßen koreanischen Rezepte für Euch hatten, gibt es diesen Monat wieder eine tolle Sammlung an süßen Gerichten.

Aber zur Einstimmung starten wir erstmal mit einem Reisebericht. Britta war eine Woche in Nordengland und hat uns tolle Fotos und kulinarische Empfehlungen mitgebracht. Für vieles, was sie gegessen hat, finden sich in der Zusammenfassung auch die passenden Rezepte. Und Ihr solltet Euch unbedingt alle Rezepte anschauen. Denn viele Teilnehmer haben zu den Rezepten noch die geschichtliche Einordnung mitgebracht, und man kann viel über Großbritannien lernen.

Beim Sortieren der Rezepte habe ich mich diesen Monat etwas schwergetan. Denn was Frühstück, Mittag oder doch passend zur Teatime ist, kann man nicht immer leicht erkennen. Denn die Engländer haben ein ganz besonderes Event. Den Afternoon Tea. Was das ist und wo man den in Berlin genießen kann, hat uns Cornelia von SilverTravellers in Ihrem Beitrag

Afternoon Tea in Berlin – Hotel de Rome einmal erklärt. Passende Rezepte dazu findet Ihr weiter unten. Wir fangen zunächst erstmal in der Backstube an.

Brown BreadPetra von Chili & Ciabatta hat uns ein Malted Brown Bread – Kastenbrot mit original englischem Mehl gebacken, welches man super zum Frühstück aber auch über den ganzen Tag essen kann.


Egg BenedictsTypisches Frühstücksgebäck sind die Warme Crumpets die Andrea von Our food creations gebacken hat. Sie waren mir bis jetzt völlig unbekannt, erinnern aber ein wenig an die deutlich bekannteren Toasties Rezept – englische Muffins / Toastbrötchen selber backen welche uns Sylvia von Brotwein gebacken hat. Die Toasties wiederum sind die Grundlage für das Eier Benedict Rezept – pochiertes Ei auf Toastie mit Sauce Hollandaise. Wusstet Ihr eigentlich, dass die Eggs Benedict dieses Jahr ihr 125jähriges Jubiläum hatten?


Bubble SqueakDass die Briten gerne deftig frühstücken ist ja bekannt und auch Petra hat uns mit Ihrem Bubble and Squeak mit englischem Bacon und Spiegelei ein tolles herzhaftes Frühstück mitgebracht.


Cornish PastryGut gestärkt können wir ein paar Snacks vorbereiten. Wilma von Pane Bistecca hat uns Cornish Pasties – traditional British Pasty zubereitet und bei Katja von Kaffeebohne gab es Cornish Pasty vegetarisch.


Glanmorgan SausagesEbenfalls vegetarisch sind die „Würstchen“ von Petra. Ihre Glamorgan Sausages mit Zwiebel-Chili-Relish sind nicht nur lecker, sondern haben auch eine interessante Geschichte.


Kommen wir zu den Beilagen. Der Yorkshire Pudding von Backmädchen1967 ist kein Pudding, sondern eine tolle Beilage, die sich auch gut zum Weihnachtsessen eignet. Simone von Zimtkringel hat uns Mushy Peas mitgebracht. Diese gibt es häufig zu Fish und Chips.


Fish and Chips auf FränggischSo auch bei der Turbohausfrau Susi. Bei Ihr gab es Fish & Chips mit Erbsen Mash. Und auch bei Ronald von Fränkische Tapas gab es Fish and Chips auf Fränggisch


FishcakesUnd mit Fisch geht es weiter. Bei Susanne von Magentrazerl gab es Fishcakes 2.0 mit Tartar-Velouté


Welsh Cawl - Walisischer EintopfNach dem leckeren Fisch, kommen wir nun zu den Eintöpfen. Und da haben wir einige für Euch dabei. Ulrike von Küchenlatein hat Euch einen Welsh Cawl – Walisischer Eintopf gezaubert. Und in Brittas Kochbuch findet Ihr ein Rezept für Irish Stew.


Schottisches Gulasch - Scottish Ale StewUnd auch wir haben Euch einen Eintopf mitgebracht. Das Schottisches Biergulasch – Scottish Ale Stew ist leicht süßlich und lecker.


Shepherd´s Pie orientalischNach den vielen tollen Gerichten, die man direkt mit England oder Großbritannien verbinden würde, werfen wir nun einen Blick auf das Kolonial- und Einwanderungsland. Denn die britische Küche ist natürlich noch vielfältiger, als man direkt vermutet. So ist das indisch klingende Chicken Tikka Masala britisches Nationalgericht und auch das Saag Halloumi von Susanne passt da hervorragend ins Bild. Orientalisch interpretiert hat Susan von Labsalliebe ihren Shepherd´s Pie orientalisch .


Toad in the HoleZum Abschluss der herzhaften Gerichte gibt es noch ein Gericht mit Geschichte. Bei Birgit von Backen mit Leidenschaft gab es Toad-in-the-Hole… ein Dienstbotenessen aus England“.


Nach so vielen tollen herzhaften Gerichte, kommen wir nun zu den versprochenen süßen Rezepten. Wir starten mit zwei leckeren Desserts. So hat uns Susanne ein Clementinen-Posset mitgebracht und bei Ulrike gab es einen Brombeer-Apfel-Cobbler.


Nach dem reichhaltigen Mittagessen, muss man natürlich nicht so früh Kaffee trinken, wie wir das hier in Deutschland machen. Stattdessen lieber gleich eine britische Tea Time.

Wie eine solche Tea Time elegant zelebriert werden kann, zeigt uns Gabi von slowcooker.de in ihrem Beitrag British Afternoon Tea für die Mädels – Rezepte und Bilder.


Tea Loaf zum Afternoon TeaUnd die folgenden Rezepte passen einfach perfekt zu jeder Tea Time. Allen voran der Fruchtiger Tea Loaf zum Afternoon Tea von Zorra auf kochtopf.me. Aber natürlich passen auch Kekse wie die Gary Rhodes‘ Digestive Biscuits von Ulrike oder das leckere Scottish Petticoat Tail Shortbread von Britta.


Aber natürlich passen auch herzhafte Varianten zum Tee. Bei Wilma gibt es ein Cheesy Shortbread und sicherlich etwas überraschender, da nicht herzhaft, ist der Kümmelkuchen…Caraway Seed von Birgit.


Deutlich mächtiger geht es bei Michael von Salzig, Süß und Lecker weiter. Sein Sticky Toffee Pudding sieht großartig aus. Aber auch die Maids of Honour – Kleine Käseküchlein aus Großbritannien von Tina auf Küchenmomente sollte man unbedingt probieren. Als drittes „kleines“ Gebäck hat uns Ulrike von Küchenlatein Ihre fantastischen Eccles Cakes mit Johannisbeeren mitgebracht.


Etwas größer und mindestens genauso lecker ist die Bakewell Tart. Und wenn Ihr Wilmas Beitrag gelesen habt, wisst Ihr auch alles zu der Geschichte dieser leckeren Tarte. Den Abschluss auf unserer Reise macht heute Katja von Kaffeebohne. Ihr Spiced cake with fudge erinnert mich stark an meine Kindheit und leitet auch wunderschön die Weihnachtszeit ein.

Einladung

Nach unserem kulinarischen Stopp in Korea, halten wir ein letztes Mal für dieses Jahr in Europa. Das letzte Mal waren wir im Mai auf Island hier. Mit 12 Rezepten aus Island ein spannender Stopp. Und nun wollen wir Großbritannien kulinarisch bereisen.

Ob Reiseberichte, Rezepte, Kochbücher oder Restaurantbesuche. Wir freuen uns auf alle Arten von kulinarischen Beiträgen. Da ich selber relativ wenig Erfahrung mit der britischen Küche habe, bin ich sehr gespannt was kommt. Scones würde ich wetten. Und vermutlich Chicken Tikka Masala, das englische Nationalgericht. Aber ansonsten? Vielleicht gutes Fish & Chips? Wer es schottisch mag, kocht was er will und frittiert es einfach. So wird es zu mindestens den Schotten unterstellt. Und ggf. gibt es auch Haggis? Naja, wir werden sehen. Immerhin reden wir über vier Länderküchen auf einmal.

Übrigens nehmen wir auch gerne Podcasts oder Videobeiträge, wenn Ihr diese im eigenen Blog promotet und diesen Beitrag und die anderen Beiträge verlinkt. So viel möchte ich an dieser Stelle jetzt auch gar nicht schreiben, um nicht zu riskieren, statt über Kulinarik über den Brexit zu schreiben.

Einen Podcast, der eine eigene kulinarische Brexit Folge gemacht hat, ist Völlerei und Leberschmerz. Zwar schon vor unserer jetzigen Reise, trotzdem sehr empfehlenswert. So wie die restlichen Folgen des Podcasts auch. Begleitet uns auf der kulinarischen Weltreise. Wie es geht, findet Ihr ausführlich in diesem Beitrag und eine Übersicht über alle Themen bis jetzt und für den Rest des Jahres findet Ihr hier.

Die wichtigsten Infos:

Wer mitmachen möchte, kann sich unten oder in der FB Gruppe eintragen. Bitte fügt mich als Freund auf FB hinzu, da ich Euch sonst nicht zu der geheimen Gruppe einladen kann. Dazu bindet Ihr einen Banner zur Weltreise auf Eurer Seite ein und verlinkt auf diesen Beitrag.
An dieser Stelle vielen Dank an Christina von The Apricot Lady für das erstellen des Eventlogos.

Kleine Version

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft
<a href='http://volkermampft.de/grossbritannien-kulinarisch-die-besten-rezepte-und-gerichte-und-reiseberichte-aus-england-schottland-wales-nordirland' title='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in Großbritannien'><img src='http://volkermampft.de/wp-content/uploads/2018/02/kulinarische_weltreise_130x250.png' width='130' height='250' alt='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in Großbritannien'></a>

Große Version

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft groß
<a href='http://volkermampft.de/grossbritannien-kulinarisch-die-besten-rezepte-und-gerichte-und-reiseberichte-aus-england-schottland-wales-nordirland' title='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in Großbritannien'><img src='http://volkermampft.de/wp-content/uploads/2018/02/kulinarische_weltreise_500x200.png' width='500' height='200' alt='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in Großbritannien'></a>

20 Kommentare

  1. Pingback: Afternoon Tea in Berlin – Hotel de Rome

  2. Pingback: Cornish Pasties – traditional British Pastry! – Pane Bistecca

  3. Pingback: Maids of Honour – Kleine Käseküchlein aus Großbritannien | Küchenmomente

  4. Pingback: Bakewell Tart – Very English! – Pane Bistecca

  5. Pingback: Fishcakes 2.0 mit Tartar-Véloute – magentratzerl.de

  6. Pingback: Toasties Rezept - englische Muffins / Toastbrötchen selber backen - Brotwein

  7. Pingback: Cheesy Shortbread – Pane Bistecca

  8. Pingback: Kulinarische Weltreise Großbritanien – Cornish Pasty vegetarisch – Kaffeebohne

  9. Pingback: British Afternoon Tea für die Mädels: Rezepte & Bilder | Langsam kocht besser

  10. Pingback: Saag Halloumi – magentratzerl.de

  11. Pingback: Clementinen-Posset – magentratzerl.de

  12. Pingback: Schottisches Gulasch – Scottish Ale Stew | volkermampft

  13. Pingback: Eier Benedict Rezept - pochiertes Ei auf Toastie mit Sauce Hollandaise - Brotwein

  14. Pingback: Fruchtiger Tea Loaf zum Afternoon Tea – 1x umrühren bitte aka kochtopf

  15. Pingback: Glamorgan Sausages mit Zwiebel-Chili-Relish – Chili und Ciabatta

  16. Pingback: Sticky Toffee Pudding – Die kulinarischen Weltreise "Nächster Halt – Großbritannien“ - Salzig, Süß und Lecker

  17. Pingback: Chicken Tikka Masala – das britische Nationalgericht | volkermampft

  18. Phantastische Auswahl, super Reisegruppe, vielen Dank!!

    LG Wilma

  19. Pingback: Malted Brown Bread – Kastenbrot mit original englischem Mehl – Chili und Ciabatta

  20. Pingback: Auf nach China – der Dezemberstop der kulinarischen Weltreise | volkermampft

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.