Melitzanosalata - griechischer Auberginen-Dip

Melitzanosalata – griechischer Auberginen-Dip

Wir starten in die griechische Woche im Blog und beginnen mit einer leckeren griechischen Vorspeise. Melitzanosalata ist ein veganer Klassiker der griechischen Küche und ein muss für alle Auberginen-Fans. Der tolle Auberginen-Dip schmeckt wahlweise als Vorspeise mit Brot oder mit verschiedenen anderen Mezedes auch super als Hauptgericht.

Grund für die griechische Woche ist natürlich die kulinarische Weltreise. Diesen Monat suchen wir die besten Rezepte und Gerichte aus Griechenland und bei uns gab es letzte Woche sehr viel griechisch. Allerdings nicht mit riesigen Fleischbergen, sondern komplett vegetarisch bzw. vegan. Die griechische Küche bietet neben Fleisch auch zahlreiche Fisch- und Gemüsegerichte und so hatten wir einen reich gefühlten Tisch zum Teilen. Im Prinzip gab es also griechische Tapas. Zum Glück gibt es auch zahlreiche Rezepte mit Aubergine.

Wie die großartige Melitzanosalata:

Zutaten Melitzanosalata

  • 3 Auberginen
  • 3 El gehackte Petersilie
  • 30gr Olivenöl
  • ca. 15gr Weißweinessig
  • 1 große Knoblauchzehe
  • Etwas Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zunächst die Auberginen für eine Stunde bei 180° in Ofen backen und etwas abkühlen lassen. Die weiche Aubergine nun schälen und mit der Gabel zerkleinern. Nun nach einander Olivenöl, Petersilie, Knoblauch und den Weißweinessig einarbeiten. Dafür nehmt Ihr ebenfalls die Gabel, damit die Aubergine noch weiter auseinander fällt.

Zum Schluss den Kreuzkümmel sowie, Salz, Pfeffer und Zucker dazu geben, grob abschmecken und mindestens 1-2 Stunde ziehen lassen. Danach noch einmal abschmecken. Das Aroma entwickelt sich mit der Zeit und wird deutlich harmonischer als direkt nach dem ersten umrühren.

Häufig lese ich in Rezepten mit Aubergine, das die Kerne entfernt werden sollen. Das konnte ich nie nachvollziehen, bis ich dieses Mal eine Aubergine dabei hatte, die aus so vielen Kernen Bestand, dass man überhaupt nicht anders konnte, als die Kerne zu entfernen. Die meistens Auberginen braucht Ihr aber nicht “entkernen”.

Der Dip ist einfach super lecker und kann wie beschrieben oder auch als Beilage zu Fisch- & Fleischgerichten genossen werden.

Ein paar Brote die ich empfehle sind die Walnuss-Baguettes wie vom Bäcker – mit Pâte Fermentée, das Pan Cubano – Sandwich Brote aus Kuba oder auch das Pane di Altamura – italienisches Hartweizen Brot aus dem Topf

Dass ich mit der Melitzanosalata starte liegt ja auch daran, dass ich Aubergine so lecker finde. Und so findet Ihr bereit zahlreiche tolle Rezepte mit Auberginen im Blog. Als Dips kann ich auch noch Baba Ghanoush mit Koriander – israelische Auberginenpaste oder selbstgemachtes Ajvar – der leckere Dip vom Balkan anbieten. Aber auch die Parmigiana di Melanzane – Auberginen-Lasagne Low Carb & ohne Fleisch von Francesco und die Aubergine mit Chermoula, Bulgur und Joghurt sind perfekt für einen bunt gefüllten Tisch mit Vorspeisen geeignet.

In den nächsten Tagen gibt es noch weitere griechische Rezepte hier im Blog.

Pinterest-Melitzanosalata - griechischer Auberginen-Dip

28 Comments

  1. Ich liebe Auberginen, toller Dip

  2. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Μπακλαβα – Baklava (Griechenland) | Brittas Kochbuch

  3. Super. Das kommt auf meine was-man-alles-mit-meinem-Lieblingsgemüse-anstellen-kann-Liste!

  4. Alles mit Auberginen ist super! Passt bestimmt gut zu Gegrilltem.

    Danke und liebe Grüße
    poupou

  5. Pingback: Griechische Kartoffeln mit Zitrone – Ellinikos Lemoni Patatas

  6. Pingback: Griechischer Rote Bete-Salat mit Knoblauch-Joghurt – Chili und Ciabatta

  7. Pingback: Spanakopita – griechischer Spinatkuchen – Chili und Ciabatta

  8. Pingback: Hähnchen mit Trahanas – Chili und Ciabatta

  9. Pingback: Octopus-Stifado (Χταπóδι Στιφáδο) und Patates riganates – Chili und Ciabatta

  10. Da sind ja schon so tolle Sachen zusammengekommen, das gäbe eine fantastische Mezze-Tafel! Bei deiner Melitzanosalata würde ich jedenfalls sofort zugreifen 🙂

  11. Pingback: Lagana - Griechisches Fladenbrot mit Sesam - Küchenmomente

  12. Pingback: Griechische Linsensuppe - Fakes - kuechenlatein.com

  13. Pingback: Gebackener griechischer Schafskäse mit Tomaten – Feta Psiti

  14. Pingback: Gefüllte Paprikaschoten mit zitronigen Kritharaki und Zaziki – magentratzerl.de

  15. Pingback: Lammragout mit Zucchini, Artischocken und Zitronensauce – magentratzerl.de

  16. Der Dip ist perfekt für die Grillsaison!

  17. Auberginen könnte ich jeden Tag essen. Und diesen Dip hätte ich jetzt gerne!

  18. Ich liebe Auberginen, stehe mit dieser Liebe im Koch‘schen Haushalt aber leider alleine da.

    Dabei schmeckt Dein Dip bestimmt ganz wunderbar!

    Liebe Grüße
    Britta

  19. Pingback: Kourabiedes (Butterplätzchen mit Mandeln) aus Griechenland

  20. Oh ich als Auberginoholic muss das dringendst nachkochen!!!!

    LG Wilma

  21. Pingback: Moderner griechischer Salat – Modern Greek Salad – Pane Bistecca

  22. Pingback: Ellinikos Lemoni Patatas – Griechische Zitronen Kartoffeln – Greek Lemon Potatoes – Pane Bistecca

  23. Auberginen sind einfach lecker und ein total unterschätztes Gemüse. Leider ist auch meine Familie nicht so ein großer Fan davon, aber den Dip werden sie trotzdem mal probieren müssen. Klingt einfach zu lecker!

  24. Pingback: Die 48 besten Gerichte aus Griechenland – tolle griechische Rezepte und kulinarische Reisetips

  25. Pingback: Weiße Bohnensuppe aus Griechenland - kuechenlatein.com

  26. Pingback: Auberginen-Stifado - kuechenlatein.com

  27. Pingback: Griechischer Bauernsalat - Choriatiki - kuechenlatein.com

  28. Pingback: Zaziki - Tsatsiki - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar zu Pane-Bistecca Cancel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.