Maurisches Hähnchen - Rezept für leckere Tapas

Maurisches Hähnchen – Rezept für leckere Tapas

Endlich mal wieder Tapas. Heute gibt es maurisches Hähnchen. Mit Zitrone und leckeren Gewürzen, die man ehe aus dem afrikanischen kennt, schmeckt es super lecker. Üblicherweise werden Hähnchenspieße aus der Brust gemacht, ich habe mich für Oberkeulen entschieden. Die lassen sich besser vorbereiten und werden auch beim Aufwärmen nicht trocken.

Wir lieben ja Tapas, aber bitte mit einer großen Auswahl. Daher essen wir meistens das ganze Wochenende Tapas, wenn wir welche machen. Gerade da sind Spieße aus der Brust, auch wenn die Zitrone das Fleisch schön mürbe werden lässt, nicht optimal. Die Oberkeulen sind da perfekt. Sie lassen sich leicht essen, brauchen nicht so lange wie ganze Keulen und bleiben auch beim zweiten Mal aufwärmen zart.

Zutaten Maurisches Hähnchen

  • 8 Oberkeulen
  • 1 große Bio Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Chilipulver (optional)
  • etwas Pfeffer

Zunächst die Schale von der Zitrone abreiben. Die Gewürze mit dem Olivenöl mischen und dann Knoblauch, Zitronensaft und -abrieb dazu geben. Mit der Mischung die Keulen marinieren. Die Hähnchenkeulen dann für mindestens eine Stunde in einem Gefrierbeutel mit möglichst wenig Luft im Kühlschrank parken. Danach die Keulen im Ofen für 35-40 Minuten im Ofen bei 210° garen. Sie sollten weich sein, aber das Fleisch sollte noch nicht abfallen. Je nach Anzahl der Gäste alle oder ein paar auf den Tisch stellen. Ich würde eine Keule pro Person rechnen, da es ja noch viele andere leckere Tapas geben soll.

Wie wäre es mit den 5 schnellen Tapas Rezepten – einfach zum leckeren Tapas-Abend? Ein paar davon gibt es eigentlich immer bei uns. Auch Kartoffeln dürfen bei einem Tapas Abend nicht fehlen. Wie wäre es z.B. mit den Patatas Bravas mit Paprikasauce – dem Tapas Klassiker? Und wenn es noch weitere Tapas mit Fleisch geben soll, kann ich Euch die Klassische Albondigas – spanische Hackbällchen oder den spanischen Bohneneintopf mit Chorizo – Fabada Asturiana empfehlen.

Welche Tapas mögt Ihr besonders gerne? Hinterlasst mir doch einen Kommentar.

Pinterest-Maurisches Hähnchen - leckere Tapas Rezepte

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.