Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

Die 19 besten Rezepte aus den Niederlanden – tolle Gerichte aus Holland

Willkommen in den Niederlanden. Unser direkter Nachbar hat kulinarisch einiges zu bieten und so hat sich die kulinarische Weltreise auf den Weg gemacht. 19 tolle Rezepte sind dabei zusammen gekommen und es lohnt sich. Denn von Bolletjes über Witlofstamppot bis zu Bokkenpootjes, wir haben viele leckere Gerichte mit eigenartigen Namen im Gepäck. Aber es gibt natürlich auch bekannte Leckerein von Appletaart bis Poffertjes sind dabei.


Niederlaendisches-Tigerbrot-TijgerbroodAber starten wir vorne. Zunächst wird gebacken. Und zwar von Ulrike von Küchenlatein ein niederländisches Tigerbrot – Tijgerbrood. Und auch Sylvia von Brotwein hat gebacken. Ihre Bolletjes – Holländische Brötchen als witte und bruine bollen passen wunderbar als Grundlage für ein leckeres Matjes Brötchen. Und auch dafür gibt es ein Rezept von Sylvia.

 


Krentenbollen - super weiche niederländische RosinenbrötchenWer es zum Frühstück etwas süßer mag, wird vielleicht unsere Krentenbollen, die super weichen niederländischen Rosinenbrötchen bevorzugen.


Hollaendische-Apfel-Speck-PfannkuchenSüß und salzig wird es bei Ulrike und auch bei Sus vom CorumBlog 2.0. Auf Küchenlatein findet Ihr die holländischen Apfel-Speck-Pfannkuchen und Sus verwendet gleich den Originalnamen für die Pannekoeken met appel, spek en stroop.

 

Ob als Vorspeise oder als Hauptgericht nach dem reichhaltigen Frühstück; die Königinnensuppe | Koniginnesoep von Susanne auf magentratzerl passt zu vielen Gelegenheiten.

HutspotSehr beliebt ist der Hutspot, wie Simone von Zimtkringel in gekocht hat, in den Niederlanden. Kein Wunder also, dass sie damit nicht alleine bleibt. Denn auch Dirk hat einen Hutspot, sogar im “Dutch Oven” mitgebracht.

Stamppot met KibbelingGestampft geht es auch weiter. Bei Gabi von slowcooker,de gibt es einen Stamppot met Kibbeling. Was das ist, und einen Link zu fast 500 weiteren Varianten findet Ihr in Ihrem Blog Langsam koch besser. Dazu hat uns Britta noch ein Rezept für Witlofstamppot met ham en kaas auf Brittas Kochbuch bereitgestellt.

Original holländische PoffertjesUnd damit kommen wir auch schon zum süßen Teil der Reise. Die Poffertjes von Sonja auf fluffig&hart gehören vermutlich zu den bekannteren Spezialitäten aus den Niederlanden. Immerhin gibt es sie auch in Deutschland auf allen möglichen Volksfesten. So ist es nicht verwunderlich, dass wir mit den Original holländischen Poffertjes von Kathrina auf Küchentraum & Purzelbaum noch ein zweites Rezept für die leckeren Kleinigkeiten für Euch haben.

Stroopwafel Taart mit karamellisierten ÄpfelnWer es lieber fruchtiger mag, wird auch nicht enttäuscht. Wir haben eine Appletaart – einen niederländischen Apfelkuchen gebacken und bei Tina von Küchenmomente gibt es eine Stroopwafel Taart mit karamellisierten Äpfeln. Ob mit oder Apfel ist Euch bei dem Rijstevlaai- Reiskuchen aus Holland von Edyta auf mein-dolcevita selber überlassen. Er schmeckt mit und ohne Äpfel super.

 


Gevulde KoekenDamit aber nicht genug, auch ein paar süße Rezepte haben wir noch für Euch. Bei Sonja gibt es einen Boterkoek – niederländischer Butterkuchen. Etwas kleiner, aber nicht weniger lecker sind die Gevulde Koeken – gefüllte holländische Kuchen. Zum Abschluss unserer Reise gibt von Petra aka Cascabel Bokkenpootjes – ein niederländisches Gebäck. Warum die Ziegenbock-Füße so heißen, und was sich da genau hinter verbirgt, find Ihr auf Chili und Ciabatta.

Die Einladung

Wir sind zurück in Europa! Genauer in den Niederlanden. Während wir letzte Woche gerade erst aus Japan zurückgekehrt sind, suchen wir nun unseren Nachbarn aus. Die niederländische Küche kenne ich primär von ihren Bitterballen, Pommes und Poffertjes. Dazu dann natürlich noch Gouda, aber das war es dann auch schon.
Um so gespannter bin ich, was unsere Reiesebegleitungen alles auf den Tisch zaubern. Ich muss mir das auch noch überlegen, aber habe auch schon ein paar Ideen.

Auf die Zusammenfassungen müsst Ihr leider gerade noch etwas warten. So habe ich gerade erst die 24 besten Rezepte aus Ecuador – tolle und leckere ecuadorianische Gerichte veröffentlicht Aber zur Einstimmung empfehle ich schon einmal auf die 14 tollen Rezepte aus Belgien zu schauen. Eins der ersten Länder, die wir im Rahmen der Weltreise besucht haben.

Nun freue ich mich auf viele tolle Gerichte aus den Niederlanden. Wenn Ihr mitmachen wollt, seid Ihr herzlich eingeladen. Ob im eigenen Blog oder auch als Gastbeitrag hier auf dem Blog.

Wie es geht, findet Ihr ausführlich in diesem Beitrag und eine Übersicht der bald über 1000 Rezepten aus über 50 Ländern und den kulinarischen Reisezielen für den Rest des Jahres findet Ihr hier.  Die wichtigsten Infos: Wer mitmachen möchte, kann sich unten oder in der FB Gruppe eintragen. Bitte fügt mich als Freund auf FB hinzu, da ich Euch sonst nicht zu der geheimen Gruppe einladen kann. Dazu bindet Ihr einen Banner zur Weltreise auf Eurer Seite ein und verlinkt auf diesen Beitrag. An dieser Stelle vielen Dank an Christina von The Apricot Lady für das Erstellen des Eventlogos. Ohne FB tragt Ihr Euch einfach unten im Formular ein.

Kleine Version

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft <a href='http://volkermampft.de/die-besten-rezepte-aus-den-niederlanden-tolle-gerichte-aus-holland-co' title='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in den Niederlanden - die besten Rezepte und Gerichte'><img src='http://volkermampft.de/wp-content/uploads/2018/02/kulinarische_weltreise_130x250.png' width='130' height='250' alt='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in den Niederlanden - die besten Rezepte und Gerichte der niederländischen Küche'></a>

Große Version

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft groß
<a href='http://volkermampft.de/die-besten-rezepte-aus-den-niederlanden-tolle-gerichte-aus-holland-co' title='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in den Niederlanden - die besten Rezepte und Gerichte der japanischen Küche'><img src='http://volkermampft.de/wp-content/uploads/2018/02/kulinarische_weltreise_500x200.png' width='500' height='200' alt='Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in den Niederlanden - die besten Rezepte und Gerichte der niederländischen Küche'></a>

Die Beiträge müssen bis zum letzten Donnerstag im Monat (28.10) eingetragen sein und darauf folgenden Sonntag (31.10) veröffentlicht sein. Ihr könnt Euren Beitrag entweder für die Zusammenfassung eintragen, oder vernetzt Euch auch mit den anderen Teilnehmern. Wenn Ihr das wollt, verlinken Euch alle Teilnehmer und kommentieren auch bei Euch. Dafür müsst Ihr das auch machen. Je nach Reiseziel sind das ca. 20-30 Teilnehmer und zwischen 25 und 60 Beiträge.

10 Comments

  1. Pingback: Königinnensuppe | Koniginnesoep – magentratzerl.de

  2. Pingback: Matjes Brötchen Rezept - Brotwein

  3. Pingback: Bokkenpootjes – ein niederländisches Gebäck – Chili und Ciabatta

  4. Pingback: Krentenbollen – super weiche niederländische Rosinenbrötchen

  5. Pingback: Bolletjes - Holländische Brötchen als witte und bruine bollen - Brotwein

  6. Pingback: Die kulinarische Weltreise – Übersicht der Themen für 2021 und 34 tolle Rezeptsammlungen | volkermampft

  7. Pingback: Matjes Hausfrauenart Rezept - Brotwein

  8. Pingback: Knödelgröstl Rezept - Brotwein

  9. Pingback: Holländische Apfel-Speck-Pfannkuchen - kuechenlatein.com

  10. Pingback: Niederländisches Tigerbrot - Tijgerbrood - kuechenlatein.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.