Blätterteigstangen mit Kürbis, Apfel und Schafskäse

Blätterteigstangen mit Kürbis, Apfel und Schafskäse

Das Jahr läuft und schon sind wir im Oktober angekommen. Und wie immer am ersten Sonntag im Monat heißt es „Leckeres für jeden Tag“. Heute steht alles unter dem Motto Blätterteig. Das musste ich dann auch gleich zum Anlass nehmen, einmal Blätterteig selber zu machen.

Blätterteig ist relativ aufwendig, weshalb wir ihn bis jetzt immer gekauft haben. Aber auch wenn eigentlich Tina bei uns fürs Backen von Kuchen & Gebäck verantwortlich ist, wollte ich mich da unbedingt einmal ran wagen. Ich habe mir dafür ein Blätterteig-Rezept vom Plötzblog rausgesucht.

Das Rezept von Lutz ist schon einigermaßen experimentell im Vergleich zum „normalen“ Blätterteig. Daher habe ich mich entschieden, hier einfach mal nicht zu experimentieren und schicke Euch für den Blätterteig einfach direkt zu Lutz. Im Unterschied zu seinem Rezept mit den Schweinsohren, habe ich die letzte Runde ohne Zucker gemacht, da wir ja hier herzhafte Blätterteig Stangen haben. Außerdem würde ich Euch empfehlen, die einzelnen Ruhezeiten zu verlängern, wenn es bei Euch auch wärmer als 16-18°C in der Küche ist. Wo er 15 Minuten schreibt, solltet Ihr 20-25 Minuten warten, aus 30 macht Ihr 45 Minuten und vor dem verarbeiten wartet Ihr am besten mindestens 2 Stunden.

Insgesamt ist der Blätterteig zwar recht aufwendig, aber nicht schwierig. In der Zukunft wird es daher mit Sicherheit öfter eigenen Blätterteig nehmen. Dazu habt Ihr zwischen den Wartezeiten genug Zeit um andere Dinge zu machen. Z.B. die Kürbis-Apfel Creme zum bestreichen des Blätterteigs.

Die Kombination Kürbis und Apfel kenne ich schon recht lange. Im Blog haben wir sie Euch schon als Kürbis-Apfel-Suppe vorgestellt und auch für Pizzen eignen sie sich sehr gut, wie Ihr nächste Woche noch feststellen werdet. Lecker ist sie aber auch als Gemüse Beilage.

Die Blätterteig-Stangen könnt Ihr in größeren Mengen auf Vorrat produzieren und trocken Lagern.

Blätterteigstangen mit Kürbis, Apfel und Schafskäse

Zutaten

  • ca 1KG Blätterteig bzw. einmal die Menge vom Plötzblog.
  • 350gr Kürbis
  • 250gr Boskop-Äpfel (oder einen anderen sauren Apfel)
  • 2 EL Sherry
  • 2 EL frischen Thymian
  • 1 EL Rohrzucker
  • Salz, Pfeffer, Paprika scharf
  • 200gr Schafskäse

Kürbis und Äpfel in Stücke schneiden und mit einem Schuß Wasser und dem Sherry zum köcheln bringen. Möglichst wenig Wasser nehmen, aber auch aufpassen, dass nichts anbrennt. Nach ca. 10 Minuten den Thymian und die Gewürze dazu geben und weitere 5 Minuten köcheln. Die Masse nun pürieren und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Den Schafskäse zerbröseln und zur Seite stellen.

Wenn die Kürbis-Apfelmasse abkühlt ist, 4 Bleche (oder ähnliches) mit Backpapier bereit stellen. Zwei Bleche sollten es aber auf jedenfalls sein, da diese gleichzeitig in den Ofen kommen. Den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen.

Nun den Blätterteig dünn (3-4 mm) ausrollen. Die schmale Seite sollte dabei ca 20-25cm breit sein. Mit der Kürbismasse bestreichen und 1-1 1/2 cm dicke Streifen schneiden und einzeln verdrehen. Durch die Kürbismasse ist der Teig etwas glitschig, aber die Stangen dürfen gerne etwas rustikal aussehen. Nach dem drehen der Stangen, verteilt Ihr den zerbröselten Schafskäse über die Stangen. Wenn zwei Bleche fertig sind, direkt in den Ofen geben und für ca. 12-14 Minuten backen. Nach 8 Minuten die Bleche tauschen und wenn möglich die Stangen einmal drehen. Währenddessen die nächsten beiden Bleche fertig machen. Wenn Ihr noch mehr Stangen backt, dann die Stangen in der Zeit bis zum backen kalt stellen.

Die Stangen eignen sich perfekt für den gemütlichen Abend auf der Couch, aber auch als Partysnack oder Reiseproviant für die Kinder.

Und wie es immer jeden Monat bei Leckeres für jeden Tag ist, gibt es auch heute wieder viele weitere tolle Rezepte zum Thema Blätterteig.

Foodblogparty Leckeres fuer jeden Tag

Urs von Coconut & Cucumber mit Pikante Blaetterteigstangen mit getrockneten Tomaten & Parmesan

Sylvia von Brotwein mit Spinat Quiche mit Blätterteig und Sonnenblumenkerne

Silke von Blackforestkitchen mit Schwarzwälder-Blätterteigtörtchen

Marie von Fausba mit Drei leckere Blätterteig-Ideen passend zu Halloween

Jill von Kleines Kuliversum mit Kürbis Galette mit Salbei

Izabella von Haus und Beet mit Blätterteig Schnecken – vegetarisch herzhaft und süß

Ina von Applethree mit Blätterteig Schnecken vegetarisch

Conny von Mein wunderbares Chaos mit Wenn’s mal schnell gehen muss: Nussstangen aus gekauftem Blätterteig

Caroline von Linal’s Backhimmel mit Schnelle Nuss-Nougat-Stangerl

Pinterest Blätterteigstangen mit Kürbis, Apfel und Schafskäse

13 Kommentare

  1. Mit dieser Apfel-Kürbis Mischung triffst du bei mir mitten ins Herz! Sieht absolut toll aus!
    Viele Grüße, Izabella

  2. Lieber Volker, die Kombi Apfel und Kürbis kannte ich bisher so noch nicht. Sieht aber total lecker aus und muss ich auf alle Fälle mal probieren. Liebe Grüße Silke

  3. Lieber Volker,
    deine Kombination hört sich sehr interessant an.
    Ich kann mit gut vorstellen das die Stangen richtig super schmecken.
    Liebe Grüße sendet Marie

    • volker.graubaum

      Hallo Marie,

      da liegst Du richtig. Den Kindertest haben sie jedenfalls bestanden. Von der kann ich glaube ich mit gutem Gewissen behaupten, dass sie super schmecken ;-).

      LG Volker

  4. Also die Kürbis-Apfel-Creme hört sich superlecker an! Die probiere ich sicher mal aus – vermutlich allerdings mit selbstgekauftem Blätterteig. 😉
    LG Ina

    • volker.graubaum

      Hallo Ina,

      auch mit selbstgekauftem Blätterteig sollte die Creme super schmecken 🙂

      LG Volker

  5. Die sehen super aus! An selbstgemachten Blätterteig habe ich mich noch nicht getraut, aber irgendwann werde ich es mal ausprobieren. Lieben Gruß Sylvia

  6. Pingback: Kürbis-Apfel-Schafskäse Pinsa Romana | volkermampft

  7. Lieber Volker,
    selbst gemachter Blätterteig? Chapeau! Super leckere Knabberei hast Du da gezaubert.
    Herzlichst, Conny

  8. Pingback: Tarte Tartine mit Blätterteig | volkermampft

  9. Pingback: Wenn's mal schnell gehen muss: Nussstangen aus gekauftem Blätterteig | Mein wunderbares Chaos

  10. Pingback: Kekse und Plätzchen aus der Weihnachtsbäckerei – Schweinsohren und mehr | volkermampft

Schreibe einen Kommentar zu volker.graubaum Abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.