Rhabarber-Mangold-Gemüse mit Kabeljau-Mangold Päckchen

Rhabarber-Mangold-Gemüse mit Kabeljau-Mangold Päckchen

Mit dem Frühling kommt auch die Saison für leckere, regionale Gemüsesorten wie Mangold und Rhabarber. Daher gibt es heute ein perfektes Frühlingsgericht, bei dem Kabeljau in Mangoldblätter gewickelt wird und von einer würzigen Rhabarber-Mangold-Beilage begleitet wird.

Dieses Gericht habe ich für die aktuelle Runde von „Saisonal schmeckt’s besser“ gekocht, bei der es heute wieder um saisonale und regionale Gemüsesorten geht. Wir Blogger können dafür aus den folgenden Zutaten wählen:

Bärlauch, Blumenkohl, Frühlingszwiebeln, Lauch/Porree, Kohlrabi, Mangold, Portulak/Postelein, Radieschen, Rhabarber, Schalotten, Spargel, Spinat, Spitzkohl und Wirsing

Ich habe mich diese Runde für Mangold und Rhabarber entschieden. Letztes Jahr gab es ein cremiges Bärlauch-Risotto – frühlingshafter Genuss und das Jahr davor ein Orientalischer Blumenkohl mit selbstgemachten Harissa, Couscous und Tomatensauce. Fisch gab es bei Saisonal schmeckts besser auch schon mal, und zwar als Zanderfilet auf Apfel-Spitzkohlgemüse – so schmeckt der Herbst.

Schon länger steht aber der Rhabarber als Begleitung zum Fisch auf meiner Kochliste, und kombiniert mit Mangold ergibt sich ein richtig leckeres und leichtes Frühlingsgericht.

Zutaten

  • 800 g Mangold
  • 400 g Rhabarber
  • 800 g Kabeljau
  • 50 g Honig
  • 30 g Apfelessig
  • 20 g Ingwer
  • eine Zitrone
  • zwei Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer

Den Rhabarber reinigen und in kleine Stücke schneiden. Mit Honig, Apfelessig, der Hälfte der Ingwers sowie Salz und Pfeffer marinieren. Die Blätter des Mangolds vom Stiel trennen und die Stiele in kleine Scheiben schneiden. Acht große Blätter zur Seite legen, um später den Fisch einzuwickeln.

Den Kabeljau in vier gleich große Stücke schneiden, mit Zitronenabrieb, -saft, Salz und Pfeffer marinieren und in die Mangoldblätter einwickeln.
Dafür jeweils 2 Blätter so übereinander legen, dass sie unten gut schließen, und dünn mit Olivenöl beträufeln und großzügig salzen. Fisch-Stücke darauf geben, die Päckchen verschließen und für ca. 12 Minuten bei 180 Grad backen.

In der Zwischenzeit die kleingeschnittenen Mangold-Stiele in etwas Olivenöl anbraten, den Knoblauch dazugeben und den restlichen Ingwer reiben. Kräftig salzen und etwas Pfeffer dazu geben. Die Marinade vom Rhabarber abgießen und in der Pfanne kurz anbraten, noch etwas Honig rübergeben und karamellisieren lassen. Rhabarber zur Seite stellen und wenn der Mangold fast fertig ist, zum Mangold geben und kurz fertig garen. Wir haben die restlichen Mangoldblätter noch anders verwendet. Jetzt wäre sonst der Zeitpunkt, die klein geschnittenen restlichen Blätter dazuzugeben.

Wer für das Gemüse auf Honig verzichten möchte, sollte Zucker oder Agavensirup nehmen. Ahornsirup finde ich zu intensiv und würde ich nicht empfehlen.

Nach den 12 Minuten den Fisch noch kurz unter dem Grill auf höchster Stufe grillen, sodass die Mangoldblätter etwas knusprig werden. Das Rhabarber-Mangold-Gemüse auf einem Teller anrichten und den Fisch dazugeben.

Dazu kann man wunderbar Ofenkartoffeln essen, wenn man noch eine weitere Beilage möchte, es schmeckt aber auch wunderbar einfach so.

Rhabarber kam im Blog sonst eher für Kuchen wie dem Saftiger Rhabarber-Quarkkuchen mit Streuseln oder der Rhabarber-Streusel-Schnecken mit Pudding – Rezept mit Hefe, Hefewasser o. süßem Starter oder als Panna Cotta mit Erdbeer-Rhabarber Grütze zum Einsatz. Da werde ich wohl sicher noch ein wenig herzhaft experimentieren.

Und alle Mangold Fans sollten mal die Mangold-Salsiccia Tagliatelle oder Mangold-Birnen-Gorgonzola Quiche mit Bacon-Walnuss Crunch ausprobieren.

Und wenn Ihr nun auf der Suche nach weiteren leckeren Frühlingsgerichten seid, schaut einmal bei den anderen Bloggern vorbei.

Lebkuchennest Bärlauch-Aufstrich mit Ofenradieschen
Brotwein Bärlauchpesto Rezept
Obers trifft Sahne Frühlingshafter Kartoffelsalat mit knackigem Gemüse und Bärlauchdressing
Zimtkeks und Apfeltarte One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen
Küchenliebelei Die Rübe | Gefüllte Kohlrüben
Küchenlatein Kohlrabi-Gratin mit Blauer Stunde
zimtkringel Malfatti aus Mangold mit brauner Butter
Pottgewächs Rhabarber Tartelettes mit Pistaziencreme
thecookingknitter Lauwarmer Spargelsalat mit Ei
Möhreneck Spinat-Pasta
haut-gout.ded Spinatfüllung in der Rehkeule

Pinterest - Rhabarber-Mangold-Gemüse mit Kabeljau-Mangold Päckchen

Lass dich von weiteren Rezepten inspirieren

9 Comments

  1. Aus Rhabarber und Mangold hast du eine wirklich edle Kombi gezaubert lieber Volker. Ich bin schon sehr gespannt aufs Nachkochen!

    Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest

  2. Pingback: Lauwarmer Spargelsalat mit Ei | thecookingknitter

  3. Pingback: Kohlrabi-Gratin mit Blauer Stunde - kuechenlatein.com

  4. Toll, endlich ‚mal wieder eine herzhafte Kombination für das Gemüse Rhabarber

  5. Pingback: Bärlauchpesto Rezept - einfach selber machen - Brotwein

  6. Das klingt nach einem wunderbaren Rezept, Volker! : ) Liebe Grüße!

  7. Spannende Kombination. Danke für das Rezept!

  8. Mangold? Immer gerne. Ich liebe Mangold Rezepte. Wieder ein leckeres Rezept. Liebe Grüße

  9. Pingback: Bewusst essen, gesund leben: Ein Leitfaden für eine durchdachte Ernährungsweise | volkermampft

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.