Oster-Pavlova - Mini-Baiser Törtchen mit selbst gemachten Lemon Curd

Oster-Pavlova – Mini-Baiser Törtchen mit selbst gemachten Lemon Curd

Wohin mit all dem Eiweiß fragt man sich ja öfter mal. Heute gibt es eine tolle Antwort zu Ostern. Die Mini-Pavlova als Spiegeleier sind super lecker und einfach gemacht. Pavlova sind Baiser Torten mit fruchtiger Füllung. Eigentlich gefüllt mit Sahne und Früchten haben wir unsere Mini-Baiser Törtchen mit Lemoncurd gefüllt.

Den Ursprung hat die Torte wohl in Neuseeland, auch wenn Australien sie ebenfalls für sich beansprucht. Wer mehr über die Geschichte wissen möchte, findet bei Wikipedia einiges an Informationen und weitere Links.

Wir konzentrieren uns heute aber lieber auf die kleinen Törtchen. Da wir zu Ostern und Weihnachten eigentlich immer Omas Eierlikör als tolles selbstgemachtes Geschenk verteilen, bleibt bei uns öfter Eiweiß über. Im Winter sind die Kokosberger – die saftige Version der Kokosmakronen eine tolle Möglichkeit Eiweiß zu verbrauchen und für Ostern haben wir nun dieses tolle Rezept für Euch.

Eigentlich sind es sogar 2 Rezepte, denn natürlich haben wir auch den Lemon Curd selber gemacht. Der ist super einfach gemacht, aber kann auch wunderbar mit Eierlikör ersetzt werden, wenn Ihr es etwas süßer mögt.

Rezept Lemon Curd

Zutaten Lemon Curd

  • 500gr Zucker
  • 150gr Butter
  • 300ml Zitronensaft
  • Abrieb von 3 Zitronen
  • 6 Eier

Im Prinzip ist die Zubereitung von Lemon Curd nicht viel anders als Eierlikör. Ihr schmelzt die Butter über ein Wasserbad, gebt die restlichen Zutaten außer den Eiern dazu und rührt gründlich, bis sich alles zu einer glatten Masse vermischt hat. Nun rührt Ihr langsam die Eier in die Masse ein. Dafür am besten vorher schon die Eier aufschlagen und unter kräftigem rühren die Eier in die Masse geben. Es dauert ca. 7-10 Minuten die das Lemon Curd die richtige Pudding artige Konsistenz hat. Wenn Ihr sehr vorsichtig seit, könnt Ihr das Lemon Curd auch im Topf zubereite, dann besteht allerdings die Gefahr, dass es ansetzt oder das Ei zu Rührei wird. Das Lemon Curd füllt Ihr nun heiß in abgekochte Gläser, die Ihr direkt verschließt. Gläser abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern, bis Ihr das Lemon Curd braucht. Ihr braucht für die Törtchen etwa 360gr Lemon Curd.

Rezept Oster-Pavlova – Mini-Baiser Törtchen mit Lemon Curd

Oster-Pavlova

  • 6 Eiweiß
  • 300gr Puderzucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 TL Weißweinessig
  • 360gr Lemon Curd
  • Einige rote Früchte

Bevor Ihr startet, könnt Ihr den Ofen schon auf 180° vorheizen. Dann startet Ihr mit den Baisertörtchen. Dafür das Eiweiß in einer Schüssel steif schlagen. Nachdem das Eiweiß vollständig fest ist, gebt Ihr den Puderzucker vorsichtig hinzu, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Nun gebt Ihr noch die Stärke und den Essig dazu und mischt beides ebenfalls  in die Masse. Der Essig bewirkt, dass das Baiser von innen nicht so fest wird.

Aus der Menge macht Ihr nun ungefähr 18 Baisers auf 2-3 Backblechen. Wenn Ihr einen Eiskugel Löffel habt, entspricht das ungefähr 18 Eiskugeln. Diese etwas flach drücken und in der Mitte mit einer Mulde für die Füllung versehen. Nun die Baisers in Ofen geben, und für eine gute Stunde bei 100° backen. Im Netz finden sich verschiedene Angaben, die aber alle für unseren Backofen etwas zu lange waren. Da die Baisers innen eh etwas weicher sein sollen, würde ich sie daher lieber etwas kürzer als länger  backen, aber schaut was Euer Ofen macht. Nach der guten Stunde, stellt Ihr den Ofen aus, klemmt ein Handtuch zwischen die Backofentür und den Backofen klemmen und die Baisers noch für eine gute Stunde trocknen lassen.

Wenn Sie vollständig ausgekühlt sind, füllt Ihr die Mulde mit etwa 20gr Lemon Curd, verteilt ein paar Rote Früchte drauf und könnt sie genießen.

Oster-Pavlova - Mini-Baiser Törtchen mit selbst gemachten Lemon Curd

Gefallen Sie Euch? Habt Ihr noch andere Ideen, wohin mit dem Eiweiß? Dann nur her damit in die Kommentare. Und solange haben wir noch einige weitere Osterrezepte für Euch. Wie wäre es z.B. mit der Eierlikörmousse-Torte, den Orangen-Möhren Cupcakes mit Orangen oder Eierlikör Frosting, die aber auch super mit Lemon Curd schmecken oder einem Poschweck – das zuckersüße Aachener Osterbrot. Nicht nur zu Ostern, aber auch da, schmeckt natürlich auch die Zitronentarte, mit der wir schon den Sommer auf den Teller holen.

Pinterest-Oster-Pavlova - Mini-Baiser Törtchen mit selbst gemachten Lemon Curd

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.