Trauben-Camembert Bagels mit Walnuss-Frischkaese

Trauben-Camembert Bagels mit Walnuss-Frischkäse

Die Bagels mit den im Ofen gebackenen Trauben und Camembert machen aus den schon normal sehr leckeren Bagels echtes Comfortfood. Bagels gehen ja sowieso immer, aber die Kombi getoppt mit Walnüssen und verfeinert mit Thymian und etwas Harissa für etwas schärfe, wird Euch begeistern.

Die Bagels habe ich natürlich auch selber gebacken, und zwar nach dem ultimativen Bagel-Rezept nach King Arthur Baking. Das ganze fand am Wochenende im Rahmen der aktuellen Runde des Synchronbackens statt.

Da es diesmal nicht nur um das Backen selber ging, sondern die ultimative Gesamtkombination gesucht wurde, konnte ich mich in der Küche mal wieder austoben. Irgendwo auf Insta bin ich vor einiger Zeit mal über Camembert und Trauben gestolpert und dachte, das müsste man doch auch perfekt auf den Bagel bringen können. Also ein wenig überlegt. Trauben und Käse kann man gut mit Walnüssen kombinieren. Frischkäse gehört ja auch auf einen guten Bagel. Damit etwas mehr Pep bekommt, noch Thymian und Harissa dazu… ja, das wird bestimmt gut…

Also ran an die Arbeit. Insgesamt braucht man keine halbe Stunde, bis die Bagels fertig sind. Je nachdem, wie schnell Ihr den Bagel serviert, würde ich entweder größere oder kleinere Camemberts nehmen. Wenn der Bagel direkt heiß gegessen wird, ist ein kleiner, ganzer, Camembert der noch ausläuft, perfekt. Wenn die Bagels noch etwas stehen, bevor sie verzehrt werden, empfehle ich einen halben großen Käse.

Aber starten wir erstmal.

Zutaten für 4 Bagels

  • 2 große oder 4 kleine Camemberts
  • 200gr rote Trauben (kernlos)
  • 100gr Frischkäse
  • 15gr Thymian (frisch)
  • 2 EL Harissa (gerne selbstgemacht)
  • 60gr Walnüsse
  • 1 EL flüssigen Honig (alternativ Ahornsirup)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Rucola
  • Salz, Pfeffer

Ihr heizt den Ofen auf 220° vor. Dann gebt Ihr die Trauben in eine Auflaufform. Darüber verteilt Ihr den gehackten Thymian, 1 EL Harissa. Olivenöl und den Honig über die Trauben. Darauf verteilt Ihr die Camemberts und gebt ihn für ca. 20 Minuten in Ofen.

Dann macht Ihr den Frischkäse. Dafür den Frischkäse mit 30gr feingehackten Walnüssen, Harissa und etwas Salz und Pfeffer mischen und etwas durchziehen lassen. Die restlichen Walnüsse grob zerteilen und zur Seite stellen. Nach 15 Minuten den Frischkäse probieren und ggf. noch etwas nachwürzen. Die Bagels aufschneiden und von beiden Seiten mit Frischkäse bestreichen. Auf die Unterhälfte Rucola verteilen und zur Seite stellen.

Wenn Ihr mit großen Camemberts gearbeitet habt, diese nach ca. 15 Minuten einmal aufschneiden, und nochmal mit Grill für 5 weitere Minuten in Ofen geben. Sie sollten weich sein, aber nicht auslaufen. Nun den Camembert auf den Bagel geben. Trauben über den Camebert (bei der kleinen Version auch daunter) verteilen, die groben Walnussstücke rüber streuen, zu klappen und genießen oder auf dem Buffet bereitstellen.

Und was meint Ihr? Gefällt Euch der Bagel auch so gut wie uns?

Ich liebe ja belegte Stullen, und gerade letztes Jahr habe ich so einige für Euch im Blog veröffentlicht. Wirkliche Highlights sind die Sandwich mit grünem Spargel und Büffelmozzarella (müsste man eigentlich auch auf einen Bagel machen können) und die Auberginen Stulle mit Büffelmozzarella. Toll ist auch die orientalische Stulle mit Rote Beete Hummus, Ziegenkäse und Walnüssen. Ich sehe schon, es muss wieder mehr Stullen oder besser noch Bagels geben. Zum Glück ist das nächste Bagelrezept schon in Vorbereitung.

Aber solange müsst Ihr nicht warten, den heute gibt es noch viel mehr Ideen für den ultimativen Bagel. 10 weitere Blogger habe da Ihre eigenen tollen Ideen entwickelt.

zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Ilka von Was machst du eigentlich so?!
Tamara von Cakes, Cookies and more
Simone von zimtkringel
Britta von Backmaedchen 1967
Bettina von homemade & baked
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum
Birgit M. von Backen mit Leidenschaft
Désirée von Momentgenuss
Nadja von Little Kitchen and more

14 Comments

  1. Pingback: Einfaches Rezept für Bagel Sandwiches - Momentgenuss

  2. Pingback: Ultimatives Bagels Curry-Hähnchen-Sandwich {Rezept für selbst gemachte Bagels inklusive} – 1x umrühren bitte aka kochtopf

  3. Das klingt fantastisch! Ich habe noch Trauben eingefroren muss noch Camembert kaufen und dann kann ich loslegen.

  4. Deine Bagels klingen auch super lecker. Da möchte man direkt reinbeißen.

  5. Ein Bagel zum reinbeissen würde ich sagen, sieht super und lecker aus.
    Liebe Grüße
    Britta

  6. Pingback: Sandwich Bagels - Backmaedchen 1967

  7. Sieht super lecker aus😍 tolle Idee. Liebe Grüsse Nadjana

  8. Sieht super lecker aus😍 tolle Idee. Liebe Grüsse Nadja

  9. Deine Bagels sehen super aus, diese Füllung muss ich unbedingt mal probieren!
    Liebe Grüße, Bettina

  10. Leckere Bagels und ein noch leckerer Belag, genau mein Geschmack. Liebe grüsse Birgit

  11. Pingback: Bagel – die Sache mit dem Drill – Synchronbacken im Mai | Was machst du eigentlich so?!

  12. Ich finde den super. Und bekleckern kann man sich damit bestimmt auch gut.
    LG
    Ilka

  13. Verstehe ich dein Rezept richtig: die Camembert werden im Ganzen einfach auf die Trauben gelegt? Wenn ich die dann aufschneide, dann laufen die doch üblicherweise einfach auseinander und es ist ein ziemliches Geschmandere, oder?

    • Hallo dgu,

      je nachdem wann Du den Bagel genießen möchtest, ist das genau die Idee. Wenn Du allerdings mit dem großen Camembert arbeitest, wird der lediglich weich, aber nicht richtig flüssig. Der lässt sich dann einfacher essen.
      Den kleinen würde ich auch mit Messer und Gabel essen, damit es einigermaßen klappt :-).

      Gruß Volker

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Drop file here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.