Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

Portugal wir kommen – die kulinarische Weltreise im August

3000km Küste, Vinho Verde, Bacalhau, Käse, Oliven, Portwein und zum Nachtisch mindestens 2 Pasteis de Nata…. Ja, ihr habt es schon erkannt. Wir kochen dieses Mal portugiesisch. Nach Thailand haben wir uns dieses mal wieder nach Europa begeben.

Da Portugal eben nicht nur “der kleine Bruder” Spaniens ist, sondern ein Land mit vielen Facetten, sind auch die Speisen so schön abwechslungsreich. Fisch und Schwein stehen mit Sicherheit viel auf dem Plan. Aber ob diese in Porto, Lissabon oder den im Atlantik liegenden Azoren gleich zubereitet werden, finden wir hoffentlich mit einer Vielzahl an neuen Rezepten heraus.

Wer also schon in Portugal war und ein Lieblingsgericht mitgebracht hat, schwinge ganz schnell den Kochlöffel. Aber auch alle anderen, die es bisher noch nicht geschafft haben, gehen am besten gleich mal los und setzen sich in ein nettes portugiesisches Restaurant und probieren sich durch die halbe Speisekarte.

Der August ist schon wieder um, und die Reise durch Portugal geht nun zu Ende. Auf insgesamt 19 Rezepte sind wir diesen Monat gekommen, und ich bin mir sicher, dass Ihr am liebsten direkt den nächsten Flieger nehmen wollt, um die leckeren Gerichte direkt vor Ort zu genießen.

Pao Alentejano Starten wir mit Brot. Brotwein.net hat uns wiedermal ein leckeres gebacken: Pão alentejano – Portugiesisches Weißbrot mit Lievito Madre . Für den deutschen Gaumen etwas ungewohnt, aber sicher mindestens genauso gut, ist das Portugiesisches Maisbrot – Broa von Ulrike. Ein Brot, an welchem man in Portugal nicht vorbei kommt.
Zum dippen, aber auch als Marinade oder zum verfeinern von Soßen, gibt es aus Brittas Kochbuch Piri-Piri-Sauce

Nach der Vorbereitung, können wir uns diesen Monat über spannende Salate freuen. Ulrike präsentiert uns auf Küchenlatein gleich drei sehr unterschiedliche Rezepte.

Salada de favas e ervilhasZum Ausklang des Sommers passt der Tomatensalat mit Brombeeren und etwas deftiger geht es mit den Erbsen und Dicke Bohnen mit knusprigen Bröseln – Salada de favas e ervilhas in den Herbst. Endlich passen auch die Temperaturen dafür wieder. Sehr ungewöhnlich dürfte für den ein oder anderen der dritte Salat klingen Salat mit knusprigen Schweineohren – Salada de orelhe de porco. Schön, dass wir immer wieder auch ungewöhnliche Zutaten hier präsentieren können.

Nach den Salaten machen wir mit den Suppen weiter.
Caldeirada a Fragateiro - portugisische FischsuppeNach dem Motto Feuer mit Feuer bekämpfen gibt es eine Caldo verde bei Mein wunderbares Chaos, und bei uns eine Caldeirada à Fragateiro – Portugiesische Fischsuppe

Fischig geht es weiter. So hat Conny uns gleich 2 Rezepte für die portugiesischen Fischkroketten Pastéis de Bacalhau mitgebracht: einmal aus Stockfisch und einmal mit tiefgekühltem Kabeljau. Miesmuscheln in einer pikanten Curry-SchmortomatensauceUnd auch Gourmandise hat sich erstmalig an Bacalhau gewagt und ein Bacalhau à brás gezaubert. Lust auf den Herbst machen die ausgelösten Miesmuscheln in einer pikanten Curry-Schmortomatensauce, serviert auf Reis. Da wir aber gerade noch August haben, musste Petra zum einkaufen extra in den Tessin fahren. Vielen Dank dafür!

Das Britta Ihre Piri-Piri Soße mit Hintergedanken gemacht hat, habt Ihr Euch sicher schon gedacht.
Zwei leckere Rezepte hat sie uns dazu noch mitgebracht! Choco frito und ein leckeres Piri-Piri-Hähnchen. Ein weiteres Hähnchenrezept gibt es von Petra. Die Hähnchenbrust mit pikanter Kokosmilchsauce – Frango naufrago macht direkt Lust auf eine Reise nach Portugal.

Pasteis de Nata mit GalaoUnd was wäre Portugal ohne Pasteis de Nata? Für die Tina die Sommerliebe und auch Conny denkt bei Portugal an Pasteis de Nata. Abgerundet wird das Pasteis de Nata Trio durch Simone. Das hatten wir auf unserer Rundreise noch nicht.

Und auch das nächste Dessert, welches gleichzeitig der Abschluss unserer Reise bedeutet, wurde gleich doppelt zubereitet. Arroz Doce – Portugiesischer Reispudding von Anastasia liest sich genauso lecker wie der von Gourmandise

15 Kommentare

  1. Pingback: Erbsen und Dicke Bohnen mit knusprigen Bröseln - kuechenlatein.com

  2. Pingback: Feuer mit Feuer bekämpfen: Caldo verde zum Aufwärmen | Mein wunderbares Chaos

  3. Pingback: Tomatensalat mit Brombeeren - kuechenlatein.com

  4. Pingback: Hähnchenbrust mit pikanter Kokosmilchsauce – Frango naufrago – Chili und Ciabatta

  5. Pingback: Salat mit knusprigen Schweineohren - Salada de orelhe de porco - kuechenlatein.com

  6. Pingback: Portugiesisches Maisbrot - Broa - kuechenlatein.com

  7. Pingback: Brot: Pão alentejano - Portugiesisches Weißbrot mit Lievito Madre - Brotwein

  8. Pingback: Currymuscheln – mexilhões com caril – Chili und Ciabatta

  9. Pingback: Pasteis de Nata – eine Sommerliebe | volkermampft

  10. Pingback: Und zack, verreist! Es geht nach Portugal | Mein wunderbares Chaos

  11. Pingback: Denk ich an Portugal, denk ich an: Pastéis de Nata | Mein wunderbares Chaos

  12. Pingback: Caldeirada à Fragateiro – Portugisische Fischsuppe | volkermampft

  13. Pingback: Caldeirada à Fragateiro – Portugiesische Fischsuppe | volkermampft

  14. Pingback: Die kulinarische Weltreise – die große Foodblogger Aktion | volkermampft

  15. Mhhh, da hat es ein paar gute Rezepte dabei die ich auch mal probieren muss…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.