Paprikas krumpli - ungarische Kartoffelsuppe

Paprikás krumpli – ungarische Kartoffelsuppe

Im neuen Monat dreht sich bei Leckeres für jeden Tag alles um die Kartoffel. Und nachdem die kulinarische Weltreise im Januar nach Ungarn ging (Schaut heute Nachmittag nochmal rein, da gibt es die Zusammenfassung), wollte ich diese tolle ungarische Kartoffelsuppe sowieso einmal kochen.

Ingredients

  • 50gr Butter- oder Schweinschmalz
  • 300gr Zwiebeln
  • 400gr Möhren
  • 800gr Kartoffeln
  • 1,2l Gemüsebrühe
  • 200gr Schmand
  • 30gr ungarische Paprikapulver
  • 1/2 TL Majoran
  • Salz, Pfeffer

Die Suppe ist relativ einfach gemacht und kann sowohl vegetarisch als auch mit Fleischeinlage zubereitet werden. Als Fleischeinlage empfehle ich die hausgemachten ungarische Kolbász (Paprikawurst) von Anikó

Die sehr klein geschnittenen Zwiebeln im Schmalz goldbraun braten. Die Kartoffeln schälen und in größere Stücke schneiden. Zu den Zwiebeln geben, und leicht anrösten. Das Paprikapulver dazu geben und für 5 weitere Minuten braten.

Nun mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Möhren dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken und für gute 25 Minuten köcheln lassen. Den Schwand wahlweise extra dazu geben, oder in die Suppe einarbeiten. Er rundet diese schnelle und einfache Kartoffelsuppe ab und gehört einfach dazu.

Paprikas krumpli - ungarische Kartoffelsuppe

Und wie immer gibt es bei Leckeres für jeden Tag noch viele weitere tolle Gerichte.

Foodblogparty Leckeres fuer jeden Tag

Britta von Backmaedchen 1967 mit Kartoffelkuchen
Caroline von Linal’s Backhimmel mit Kartoffel-Hafer-Brot
Conny von Mein wunderbares Chaos mit Das Kartoffelsalat-Rezept meiner Mutter
Christina von The Apricot Lady Mühlviertler Leinölerdäpfel
Izabella von Haus und Beet Kartoffelgratin – einfaches vegetarisches Rezept
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Schupfnudeln süß und herzhaft
Marie-Louise von Küchenliebelei mit Gnocchi in Gorgonzola-Weißwein-Sauce
Sanny von Applethree mit Kartoffelpfannkuchen vegan
Silke von Blackforestkitchen Kartoffel-Schinken-Rosen und Salat mit Kartoffeldressing
Sylvia von Brotwein mit Pommes im Ofen selber machen
Tina von Küchenmomente mit Kartoffel-Quiche mit Apfel, Speck und Frühlingszwiebeln

Pinterest Paprikas krumpli - ungarische Kartoffelsuppe

21 Kommentare

  1. Hejhej!
    Das sieht nach einem tollen Wohlfühlgericht für kalte Wintertage aus! : )
    Liebe Sonntagsgrüße
    Marie-Louise

  2. Lieber Volker!
    Wenn es nach mir ginge, könnten wir gerne den Februar auch noch in Ungarn verbringen. 😉 Ich nehme auch gleich mal ein Schüsselchen von Deiner leckeren Suppe.
    Herzlichst, Conny

  3. Hey Volker,
    großartiges Rezept! Ich liebe Kartoffelsuppen aller Art und bei dieser hier möchte man direkt loslöffeln…
    Liebe Grüße
    Tina

    • volker.graubaum

      Hallo Tina,

      absolut. Wir sollten nächstes Winter mal ein Kartoffelsuppen Event machen 🙂

      Schöne Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker, ich bin ja echt geplättet wieviel tolle Rezepte heute wieder zusammengekommen sind. Deine ungarische Kartoffelsuppe könnte ich heut bei diesem Wetter echt auch vertragen. Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße Silke

    • volker.graubaum

      Hallo Silke,

      ja das ist wirklich immer wieder toll, was für tolle Rezepte zusammen kommen.
      Die Suppe ist zum Glück schnell gemacht, also können die nächsten schlechten Tage kommen.

      LG Volker

  5. Ich mag solche Gemüsegerichte sehr und eine Art Kartoffelgulasch steht bei mir sowieso noch auf der Liste. 🙂 Lieben Gruß Sylvia

  6. Hallo Volker, da hast du ja wieder was leckeres gekocht da würde ich jetzt sofort loslöffeln.

    Liebe Grüße
    Britta

  7. Pingback: Schupfnudeln - süß und herzhaft - Küchentraum & Purzelbaum

  8. Das sieht ja nach der perfekten Suppe bei diesen Schmuddelwetter aus. Richtiges Soulfood.

  9. Eindeutig das richtige Rezept für die momentane Jahreszeit!
    LG Caroline

    • volker.graubaum

      Hallo Caroline,

      das finde ich auch, und wenn man Brühe im Haus hat, auch noch wirklich schnell gemacht.

      LG Volker

  10. Suppe geht ja bei mir immer, rund um die Welt

    • volker.graubaum

      Hallo Ulrike,

      absolut. Wobei es bestimmte Suppen gibt, die einfach nochmal besser zum Schmuddelwetter passen.

      LG Volker

  11. Lieber Volker,
    ich habe noch nichts zu Abend gegessen und jetzt hab ich mir grad dein Rezept angeschaut und das Wasser läuft mir soooo sehr im Munde zusammen haha – das sieht SO lecker aus!! Und wie’s der Zufall so will hab ich auch noch Kartoffeln übrig, dh ich mach mich jetzt doch glatt ans Kochen deines Rezepts! (hatte eigentlich was anderes geplant, aber nun gut 🙂 )
    Ich werd’s natürlich noch „veganisieren“, aber ich bin mir sicher, dass das dem Geschmack keinen Abbruch tun wird…hoffentlich…

    Vielen Dank für die Inspiration und nen schönen Abend wünsch ich dir!
    Lg
    Sanny

  12. Hallo Volker,
    Deine ungarische Kartoffelsuppe weckt alte Erinnerungen an meinen Aufenthalten in Ungarn. Sie sieht super lecker aus. Danke für das Rezept.

  13. Pingback: Kartoffelgratin – einfaches vegetarisches Rezept - Haus und Beet

  14. Pingback: Kartoffel-Quiche mit Apfel, Speck und Frühlingszwiebeln | Küchenmomente

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.