Leckere Bacon Jam

Bacon Jam – Speck Marmelade… der Helfer für süß und salzig

Tina hat die Bacon Jam ja bereits für Ihre die Brioche Waffel a la egg Benedict gezaubert und wir wollten Sie schon lange als eigenen Beitrag veröffentlichen. Die kulinarische Weltreise im Juni führt uns nun in die USA, und da nutze ich doch gleich mal die Chance, dieses Rezept endlich zu veröffentlichen. Denn die Bacon Jam läßt sich wirklich vielseitig einsetzen. Solltet Ihr sie schonmal gegessen haben, dann am wahrscheinlichsten wohl auf einen Burger. Zu Mindestens wird nahezu jeder Burger besser, wenn die Komponenten der Bacon Jam vertreten sind. Süße, Zwiebeln, Bacon… Jammy! Eine Idee davon habe Ihr dank Tina ja schon kennengelernt.

Brioche Waffeln a la egg Benedicts

Auf dem Grillcamp konnten wir eine andere testen. Die Rhöner Heimatgriller haben ein Mais-Jalapenons Eis mit Bacon Jam!!! gezaubert. Unglaublich Lecker und der Beweis das Bacon noch viel zu wenig für Desserts verwendet wird. Und wenn Ihr das alles nicht da habt, nehmt Euch einfach eine Scheibe Brot und verwendet Bacon Jam einfach als Brotaufstrich.

Mais-Jalapenos Eis mt Bacon Jam

Nun also zum Rezept:

Ihr braucht für die Bacon Jam:

  • 500g Bacon
  • 250g rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150g brauner Zucker
  • 6 EL Balsamico
  • 100ml Ahornsirup
  • 125ml Bourbon Whisky
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver

Den Bacon in feine Streifen schneiden, in der Pfanne knusprig ausbacken und wieder heraus nehmen. Das dauert bei kleiner Hitze ca 30 Minuten. Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in dem Bacon Fett glasig dünsten. Gewürze, Whisky und Ahornsirup dazugeben und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Nun Zucker und Balsamico zu den Zwiebeln geben und weitere 3 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Bacon zurück in die Pfanne und ca. 20 Minuten einkochen lassen.

Die Bacon Jam ist übrigens auch ein tolles Geschenk. Also am Besten gleich die doppelte Menge zubereiten. Wir naschen das immer gleich auf. Ich könnt natürlich auch noch Varianten machen. Mit Chili oder Früchten passt Ihr die Marmelade noch direkt an Eure Gerichte an.

Welche anderen tollen Rezepte noch auf der kulinarischen Weltreise entstanden sind, findet Ihr ab Montag Online!

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

15 Kommentare

  1. Pingback: Im Bierteig frittierte Cheese Curds mit Kohlrabidip - kuechenlatein.com

  2. Das tönt richtig geil. Das muss ich auch einmal ausprobieren.. ich kenne auch jemand der das sicher liebt 😉

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Ilona

  3. Pingback: USA wir kommen – die kulinarische Weltreise geht in die Staaten | volkermampft

  4. Yeahhh! Das klingt einfach gut!! Und vor allem wollte ich schon seit Ewigkeiten auch mal Bacon Jam machen. Deine Bilder zu sehen gibt mir auf jeden Fall wieder Anreiz dazu 🙂
    Liebe Grüße, Anastasia

  5. Das wäre mir eindeutig zu viel des Guten… *lach*

    Liebe Grüße
    Britta

  6. Pingback: Bürgermeisterstück (Tri Tip Steak) vom Holzkohlegrill - Brotwein

  7. Pingback: Brot: Toastbrot als Weizentoast mit 25 % Vollkornmehl - Brotwein

  8. Pingback: Pulled Pork mit Biersauce aus dem Ofen - Brotwein

  9. Ahhhh, Bacon Jam wollte ich endlich einmal selber machen! Danke fürs erinnern. Und die Fotos sehen so lecker aus! Danke für die kulinarische Weltreise, so kann ich endlich mal etwas thematisch kochen. 🙂 Lieben Gruß Sylvia

    • volker.graubaum

      Hallo Sylvia,

      viel spaß beim selber machen. Und auch vielen Dank, dass Du bei der Weltreise immer so fleißig mit machst 😉

      Gruß Volker

  10. Hi Volker, ja, endlich mal ein Brotaufstrich, bei dem mein Mann sofort glücklich wäre! Das wird nachgebastelt!
    Liebe Grüße
    Simone

    • volker.graubaum

      Hallo Simone,

      dann mach Dein Mann mal glücklich 😉 Ich denke Du wirst es mit der Bacon Jam auch werden.

      LG Volker

  11. Pingback: New York meets Baden | Mein wunderbares Chaos

  12. Lieber Volker,
    Bacon-Jam ist so lecker. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Muss ich unbedingt nachmachen.
    Herzlichst, Conny

    • volker.graubaum

      Hallo Conny,

      das solltest Du. Eine Bacon Jam sollte immer im Schrank stehen 🙂

      Schönen Gruß
      Volker

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.