Mangold-Birnen-Gorgonzola Quiche mit Bacon-Walnuss Crunch

Mangold-Birnen-Gorgonzola Quiche mit Bacon-Walnuss Crunch

Es ist wieder soweit, der Monat beginnt und bei „Lecker für jeden Tag“ starten wir den November mit Quiches & Tartes. Eigentlich ja Tinas Thema, wollte auch ich mal mein Glück versuchen. Natürlich mit Unterstützung und so sind wir gemeinsam auf diese tolle Quiche gekommen. Ich muss sagen, wenn alle Quiches so wären, würde ich vermutlich kaum etwas anderes essen.

Mangold-Birnen-Gorgonzola Quiche mit Bacon-Walnuss Crunch

Sie ist schnell gemacht, auch wenn sie aus mehreren Einzelschritten besteht.

Der Teig

  • 130gr Mehl
  • 20gr Parmesan gerieben
  • 65gr Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei

Alle Zutaten zu einer homogenen Masse verkneten, eine Kugel formen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Bacon-Walnuss Crunch

  • 100 gr Baconwürfel
  • 50 gr Walnüsse
  • 3 EL Ahornsirup

Bacon in einer Pfanne anbraten und etwas Fett abgießen. Walnüsse dazugeben und mit dem Ahornsirup karamellisieren. Das Ganze auf Backpapier geben und auskühlen lassen. Nachdem der Crunch kalt geworden ist, mit einem Küchenmesser klein hacken. Vegetarier verzichten an dieser Stelle auf den Bacon und karamellisieren ca. 100 gr Walnüsse mit 2 EL Butter und dem Ahornsirup.

Nun die Füllung vorbereiten.

Zutaten für den Belag

  • 300 gr roter Mangold
  • 2 Birnen
  • 2 EL brauner Zucker
  • 100ml Portwein
  • Salz, Pfeffer

Den Mangold gründlich waschen, die Blätter von den Stängeln lösen, klein schneiden und die Stängel in etwas Olivenöl anbraten. Nach 3-4 Minuten die geschnittenen Blätter dazugeben, und noch eine Minute weiter braten. Danach die Birnen in Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten. Den Zucker dazu geben , etwas karamallisieren lassen, mit Portwein ablöschen und solange köcheln, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.

Dann den Teig ausrollen und in eine gut gebutterte Quicheform geben. Für knapp 10 Minuten bei 180°C vorbacken.

Währenddessen könnt Ihr Euch der Füllung widmen.

Zutaten für die Füllung

  • 150 gr Gorgonzola
  • 75 gr Mascarpone
  • 75 ml Sahne
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer

Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse verrühren, dann zur Seite stellen.

Nun den vorgebackenen Boden aus dem Ofen nehmen, mit Mangold und Birne belegen, die Füllung auf die Tarte gießen und für 30 Minuten backen. Nach ca. 25 Minuten sollte die Eiermasse so fest sein, dass der Bacon-Walnuss Crunch nicht mehr einsackt. Nun könnt Ihr ihn auf der Quiche verteilen.

Mangold-Birnen-Gorgonzola Quiche mit Bacon-Walnuss Crunch

Feldsalat mit Orange

Dazu gab es einen leckeren Feldsalat mit Orange.

Zutaten für den Feldsalat

  • 300 gr Feldsalat
  • 2 große Orangen (Bio)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Den Feldsalat gründlich waschen und zur Seite stellen. Olivenöl und den Abrieb einer halben Orange für das Dressing mischen. Dann die Orangen filetieren und zum Feldsalat geben. Den dabei entstehenden Saft sammeln und dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, zum Feldsalat geben und zusammen mit der Quiche servieren.

Weitere Teilnehmer der Bloggeraktion „Lecker für jeden Tag“ sind diesen Monat:

Ina von Applethree: Apfel-Marzipan Tarte
Tina von Küchenmomente: Rosenkohl-Haselnuss-Quiche mit Apfel 
Christina von The Apricot Lady: winterliche Quiche 
Marie von Fausba: Schokoladentarte mit Kürbispunkten 
Marie-Louise von Küchenliebelei: Spinatquiche und dazu Anis-Lachs
Frances von carry on cooking: Ratatouille-Quiche
Ronald von Fränkische Tapas: Tarte mit fränkischem Kürbis und Curry

Quiches und Tartes Lecker für jeden Tag im November

10 Kommentare

  1. Ach herrje!!! Das klingt ja verboten köstlich! Walnuss-Bacon-Crunch, ja himmel!! Ich komm vorbei, hebst mir bitte ein paar Stückerl auf?
    LG Ina

    • volker.graubaum

      Liebe Ina,

      2-3 Stückchen sind noch übergeblieben, aber Du musst Dich beeilen. Ich kann nicht sagen wielange ich mich noch zurück halten kann :-).

      LG Volker

  2. Deine Quiche sieht richtig lecker aus. An einem nasskalten Novembertag genau das richtige Essen.
    Danke für das Rezept und noch einen schönen Sonntag.

    • volker.graubaum

      Hallo Ronald,

      vielen Dank und für den kalten Novembertag in der Tat genau das richtige :-).

      Gruß Volker

  3. Hallo Volker,
    ich kann mich Ina nur anschließen! Beim Lesen der Zutatenliste läuft einem wirklich das Wasser im Mund zusammen! Da kann man gar nicht anders, als ganz bald das Rezept ausprobieren.

    Vielen Dank dafür, liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Tina

  4. Lieber Volker,
    deine Quiche sieht wundervoll aus.
    Ob die Kombination etwas für uns ist weiß ich nicht.
    Gorgonzola ist leider nicht ganz so unser Fall.
    Liebe Grüße aus Bamberg schickt dir
    Marie

  5. Das sieht zu gut aus lieber Volker! Einfach ein tolles Rezept und eine wunderbare Inspiration. Danke dafür und liebe Grüße, Frances 🙂

  6. Mit Bacon ist alles besser und dann noch die Fülle *sabbert leise*.
    Die Quiche wird definitv nachgebacken!
    lG
    Christina

  7. Pingback: Rosenkohl-Haselnuss-Quiche mit Apfel | Küchenmomente

  8. Homnomnom, das ist eine Quiche genau nach unserem Geschmack! Die Tortenplatte gefällt mir aber auch – die habe ich nämlich auch! : )
    Liebe Grüße
    Marie-Louise

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.