Saftiger Rhabarber Quarkkuchen

Saftiger Rhabarber-Quarkkuchen

Boah, da hat man einmal ne Mandel OP und alles liegt lahm, Vor allem ich… Nicht heben, nicht bücken, keinen Kaffee (!!!), nichts scharfes, nichts saures und von der Körperpflege fange ich gar nicht erst an. Ich sag mal so: Sorry Leute, an alle die mich so ertragen mussten.

Aber nun darf ich wieder alles essen, trinken, waschen und habe wieder riesige Lust zu kochen und zu backen. Und weil die Sonne so schön scheint und ich so lange auf Kaffee (!!!) und saures verzichten musste, starte ich doch gleich mal mit einem oberleckeren, saftig-schmatzigen Rhabarberkuchen mit Quark. Volker mag ja keinen Baiser… Frevel!

Holt mal fix nen Stift und schreibt ne Einkaufsliste.

Für den Teig:

  • 250g Margarine
  • 250g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

Für die Quarkmasse:

  • 1kg Magerquark
  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Zitrone (Saft & Abrieb)
  • ½ Pck. Puddingpulver
  • ca. 800gr. Rhabarber

Ich ziehe den Rhabarber immer ab (machen ja nicht alle) und schneide ihn dann in kleine Stücke. Diese ruhig ein wenig einzuckern.
Dann gehts auch schon an den super schnellen Teig inklusive Streusel.
Die Margarine, Zucker, Mehl, Backpulver und Eier mit den Knethaken des Mixers zu Krümeln verarbeiten und ⅔ des Teiges auf einem gefetteten Backblech verteilen und andrücken.

Nun den Quark mit den Eiern, Zucker, Zitronensaft und -abrieb und dem Puddingpulver verrühren. Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen und mit den Rhabarberstücken belegen. Streusel drüber, ab in Ofen.

Bei 180°C ca. 45 Minuten backen bis die Streusel goldgelb sind.

Diesen Kuchen backe ich zu jeder Jahreszeit. Besonders lecker auch mit ein wenig Mohn im Quark und Kirschen, oder im Herbst mit Äpfeln und Zimt. Aber auch genauso gut mit Mandarinen aus der Dose. Hier geht eigentlich alles. Und wie immer schnell und einfach.

Wenn Ihr Rhabarber genauso toll findet wie wir, dann schaut doch mal bei Lecker & Co vorbei. Noch bis 24.06 sammelt Tina anlässlich Ihres 4ten Blog-Geburtstag die besten Rezepte mit Rhabarber.

Laber-Rhabarber-Blogevent.png

Und wer es noch saurer mag, schaut doch mal auf dem Rezept für die Zitronentarte vorbei.

Ein Kommentar

  1. Lieber Volker,

    was soll ich sagen: Rhabarber und Quark sind eine Traumkombi! Ich liebe Quarkkuchen mit Rhabarber – dann noch Streusel oben drauf und ich bin im Rhabarber-Himmel! Dein Rezept klingt einfach wirklich richtig lecker. Ideal für den Sommer!

    Danke, dass Du mitgemacht hast!

    Liebe Grüße,
    Tina

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.