LOUIS Beitragsbild Rind

LOUIS by Thomas Martin – das Pop-Up-Restaurant im Carls

Manchmal ergeben sich Gelegenheiten, die man einfach nutzen muss. Dazu gehörte unser Besuch im LOUIS letzte Woche.

Ich bin kein Freund davon, mit den Kindern in Sterne Restaurants zu gehen. Erstens sollen solche Abende etwas Besonderes sein, nicht nur für uns, sondern auch für alle anderen Gäste. Und zweitens knabbern die Kinder an zwei Scheiben Brot, aber man zahlt trotzdem ein kleines Vermögen für sie…

Und nun hole ich etwas aus: Das Louis C. Jacob ist ein wunderschönes Hotel in Blankenese, in diesem ist das “Jacobs Restaurant”, welches mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet ist. Momentan wird dieses renoviert und so hatte ein ziemlich schlauer Kopf die Idee, während dieser Zeit, ein Pop-Up-Restaurant in der HafenCity zu eröffnen.

LOUIS Restaurant Speisesaal

Also ein wenig lockerer, trotzdem in schöner Atmosphäre und dem selben tollen Team am Herd und natürlich auch im Service.

Das Konzept von vielen kleinen Gerichten zum teilen gefiel uns sehr. Ähnlich wie bei Tapas kommen mehrere Teller auf einmal in die Mitte des Tisches und man probiert sich so durch.

Von getrüffeltem Kohlrabi, über Jakobsmuscheln, Rinderfilet, Stübenküken und Pulpo, bis zum Gemüse vom eigenen Acker hat die Karte tolle Gerichte zu bieten. Was sich hier so schlicht anhört, war unglaublich gut zubereitet und wirklich etwas besonderes. Wahrscheinlich liegt die Kunst darin mit einfachen Zutaten ein so hohes Niveau zu erreichen.

LOUIS - Gemüse vom eigenen Acker

LOUIS Jakobsmuschel Schwarzer Knoblauch Chili

LOUIS Thunfisch Gurke Avocado

LOUIS Kohlrabi Trüffelschaum

Da die Kinder erstaunlich viel gegessen haben, mussten sogar einige Teller nachbestellt werden. Insgesamt hatten wir an dem Abend sowieso Glück mit den Beiden. Sie wussten sich zu benehmen 😉
Zudem waren wir schon um 17 Uhr da, so dass weiteren Gäste erst um 18 Uhr ankamen und die Kinder ein wenig Zeit zum runterkommen hatten.

Und ich gönnte mir einen “Wein flight”, das heißt 3 Gläser verschiedener Sauvignon Blancs. Ganz toll! Mutti duhn, Kinder brav, Mann zahlt und fährt.

Wenn es das Restaurant noch länger in der HafenCity geben würde, wäre das bestimmt nicht unser letzter Besuch. Eine sehr gute Mischung aus schick und entspannt.

Leider schließt das LOUIS schon um Ostern wieder, daher nutzt die Chance und sichert Euch nächste Woche noch einen Platz. Es wäre doch Schade, ein so tolles Restaurant verpasst zu haben. Wir würden uns wünschen, dass das LOUIS es sogar dauerhaft in die Jacob Familie schafft.

Ein Kommentar

  1. Also den Tisch und die Sessl würde ich sofort für mein Esszimmer nehmen *.*
    Das Essen ist toll beschrieben und auch wirklich sehr gut fotografiert, aber ich glaube ich könnte das bis auf den Salat nicht essen 🙁
    Aber es ist toll, dass ihr einen schönen Abend hattet 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .