Endlich wieder ein UHU – Rückblick auf eine sehr ordentliche Woche #boff3

Nach der ersten Woche habe ich nicht damit gerechnet, dass es weiter so einfach ist abzunehmen. Trotzdem habe ich es weiterhin eher ruhiger angehen lassen, und relativ wenig wirklich schlimme Dinge gemacht. (So rein ernährungstechnisch), und das obwohl wir in der heißen Phase der Grillcamp Vorbereitung sind. Der einzige wirklich schlimme Tag war der Freitag. Warmes Mittag, abends dann einen riesigen Croque und über ein Liter Cola (wer kann den auch ahnen, dass die im Kino eine Pause bei Django einlegen) waren natürlich ein Rückschlag.

Der Rest der Woche, war durchaus akzeptabel, da ich die schlimmen Dinge immer ausgeglichen habe. Am Sonntag gab es Besuch, und wir haben (mittags) italienisch gekocht.

Spaghetti alla carbonara, Ossobuco mit Risotto alla milanese und als Nachtisch Tiramisu. (Ein ausführlicher Bericht folgt)image

Das war natürlich hart, aber dafür gab es abends nur ein wenig Obst.
Die Pizza am Samstag abend war auch nicht so schlimm, da es kein Mittagessen gab, ärgerlich nur, das die Mascarponecreme für das Tiramisu als Dessert herhalten musste.

Dafur gibt es zur Zeit in der Woche eigentlich keine Kohlenhydrate am Abend. Wie im 321blog beschrieben, funktioniert ein Gemüsemus hervoragend als zweite Beilage. (z.B. Fisch, Möhren und Brokkoli-Steckrübenmus).

Natürlich durfte im Rahmen der Grillcamp-Planung auch Fleisch nicht fehlen. (Wußtet Ihr eigentlich, das Ihr ein Ticket für das Grillcamp im Juni gewinnen könnt, in dem Ihr darüber bloggt?)

Nun wieder zum Fleisch. Es gab ein Dry-Age-Beef Porterhouse-Steak von Beisser, welches ich mir mit meiner Freundin geteilt habe.

image

Kein ganz günstiger Spaß, aber wer einmal das Fleisch gegessen hat, möchte nie wieder was anderes essen.

Gut was heißt das nun? Ich wiege endlich wieder Unter HUndert Kilo!
Und das auf einem Dienstag.

Leider weiß ich nicht, wie sich die anderen Teilnehmer so entwickeln, da von den 16 die sich in das Google Doc
https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Aq7q4IKhSQCwdGhBRnlVSlg4QmE4cDVkX1FMdEVGaWc#gid=0
eingetragen haben, diese Woche erst ein weiterer und letzte Woche auch nur 6 Teilnehmer ihre Daten aktualisiert haben.

Ich hoffe wenn ich früh genug auf www.whudat.de/belly-off-3-powered-by-xls-medical-blogger-nehmen-ab-ende-woche-2-boff3/ meinen Kommentar abgebe, dann werden möglichst viele Teilnehmer sich noch eintragen :-).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*